Erdnachtlichter (und Nachtleben!) Scheinen in Sternschüssen von der Raumstation

Nachts passiert auf der Erde viel Action! Fragen Sie einfach Reid Wiseman von der NASA, einen produktiven Hochtöner, der kürzlich eine Reihe von Bildern von Nachtlichtern hochgeladen hat, die auf der ganzen Welt leuchten.

Von seinem Platz auf der Internationalen Raumstation aus sandte Wiseman Bilder, die Grenzen aus dem Weltraum zeigten, den glühenden Schlag in der Wüstenlandschaft Dubais und Wolken, die über den hellen Lichtern von Los Angeles hereinrollten. Schauen Sie sich einige Beispiele unter dem Sprung an.

Das Nordarabische Meer am Samstagabend. pic.twitter.com/OrAkGxHRJL

– Reid Wiseman (@astro_reid), 12. August 2014

Sie können #Ränder aus dem Weltraum absolut sehen. Seoul, Korea und eine Linie nördlich. pic.twitter.com/ORQ72XEHdT

– Reid Wiseman (@astro_reid), 12. August 2014

Sie können #Ränder aus dem Weltraum absolut sehen. Hier trennt eine leuchtend gelbe Linie San Diego und Tijuana. pic.twitter.com/NwqcU3L1cB

– Reid Wiseman (@astro_reid), 12. August 2014

Ich liebe es, wie die Wolken in #LA Samstagabend eingreifen pic.twitter.com/Lz3Y1ov80g

– Reid Wiseman (@astro_reid), 12. August 2014

– Reid Wiseman (@astro_reid), 12. August 2014

Beeindruckend!!! San Diego, LA, San Francisco. Und Vegas ragt ein bisschen in der Wüste heraus! pic.twitter.com/yRP2T8U1zD

– Reid Wiseman (@astro_reid), 12. August 2014

#Dubai scheint hell in einer super klaren Nacht. pic.twitter.com/YkMoMArhZk

– Reid Wiseman (@astro_reid), 11. August 2014

Florida und Kuba unter dem #supermoon am vergangenen Samstagmorgen. pic.twitter.com/zWJmVLpH9b

– Reid Wiseman (@astro_reid), 11. August 2014

Rate article
Schreibe einen Kommentar