Final Frontier Fashion: Neue "Star Trek" -Linie regt ThinkGeek an

Bereit, eine neue Garderobe zu beamen? Eine neue Reihe von "Star Trek" -Moden debütierte heute (15. November) auf der Nerd-Gang-Website ThinkGeek, dank einer Zusammenarbeit mit der "fangirl" -Modenfirma Her Universe.

Von uniform inspirierten Kleidern bis hin zu Blusen mit Sternenflotten-Insignien soll die neue Kleidung in diesem Jahr den 50. Geburtstag des Franchise feiern. Es gibt sogar einen Pelzimantel, der an Tribbles erinnert, die lästigen Tiere, die sich in einer klassischen "Star Trek" -Episode exponentiell vermehrten. Alle Produkte - einschließlich Röcke, Kleider und Jacken - sind von CBS Consumer Products lizenziert.

"Es war ein Traum, mit ThinkGeek an dieser Kollektion zu arbeiten", sagte Ashley Eckstein, die Gründerin von Her Universe. "Eine solche Modekollektion war noch nie zuvor für 'Star Trek' gemacht worden, und nach 50 Jahren sind wir geehrt, dieses ikonische Franchise auf diese Art zu feiern. Ich freue mich riesig darauf, den Fans super stylische und doch subtile Designs zu bieten getragen zur Arbeit, geeky Blazer, Blusen, Jacken, Kleider und Röcke für den Sieg! "

Um die neue Linie zu feiern, erhalten Kunden, die mindestens $ 85 aus der Sammlung kaufen, vier Sammelpunkte aus "Star Trek: Die Originalserie" oder "Star Trek: Die nächste Generation". Diejenigen mit $ 150 oder mehr Einkäufen erhalten einen zweiten Pin-Satz. ThinkGeek verschenkt außerdem eine 300-Dollar-Geschenkkarte für einen Fan - weitere Informationen finden Sie auf der Website der Collaboration.

"Wir bei ThinkGeek haben es sich zur Aufgabe gemacht, den geekigen Massen Mode zu bringen", sagten Jennifer Yi und Kailey Gallagher, Fashion Manager bei ThinkGeek, in derselben Aussage. "Die Zusammenarbeit mit Her Universe und Ashley, um unseren Kunden diese neue Linie von Star Trek-Bekleidung zu bieten, war eine fantastische Erfahrung, und wir können es kaum erwarten, wieder zusammenzuarbeiten!"

Ein Facebook Live Event findet heute (15. November) mit Eckstein unter www.facebook.com/thinkgeek statt.