Hervorragende Wettervorhersage für den Start und die Landung von SpaceX Halloween Eve in Florida mit dem ersten koreanischen Satelliten: Live ansehen

KENNEDY SPACE CENTER, FL – Nach scheinbar endlosen Anfällen von schädlichen Regenböen und Überschwemmungen wird Florida endlich seiner Rechnung als "Sunshine State" gerecht und bietet eine hervorragende Wettervorhersage für den geplanten Start eines SpaceX Falcon 9 am Montagnachmittag mit seinem ersten Koreanischer Kunde – am Vorabend von Halloween.

Die SpaceX-Ingenieure zielen auf den Falcon 9 für einen Start am Nachmittag mit der privaten Telekommunikationsmission KoreaSat-5A für ein Fenster, das um 15.34 Uhr geöffnet wird. EDT (1934 GMT) Montag, 30. Oktober vom Startkomplex 39A am Meer im Kennedy Space Center der NASA in Florida.

Die zweistufige 70 Meter hohe Falcon 9-Rakete wurde später am Sonntagnachmittag in die vertikale Startposition gebracht.

Der Start wird auch von dem Versuch begleitet sein, den Booster der ersten Stufe durch sanfte Landung auf einer vor der Küste im Atlantik vorpositionierten Plattform zu retten – etwa 8 Minuten nach dem Start.

Wenn alles gut geht, wird SpaceX seinen 16. Start in diesem Jahr und den 2. in diesem Monat von der neuen Raumfahrtfirma Falcon 9-Rakete aus Floridas Spaceport durchführen – und dabei ein absolut heißes und rekordverdächtiges jährliches Starttempo beibehalten.

Weltraumbegeisterte und Halloween-Süßes oder Saures werden sicherlich das himmlische Feuerwerk genießen. Und um das Ganze abzurunden, wurde das Verfahren zur Bergung der Raketen in der ersten Phase als „Hexenbesen“ mitten in einem Hurrikan beschrieben, da der 15-stöckige Stock mit einer Geschwindigkeit von mehreren tausend Meilen pro Stunde umdrehen und seine Motoren abfeuern muss Stunde, um es auf Kurs für das Drohnenschiff zu bringen.

Der KoreaSat-Start wird auch als dritter Oktober nach der zunehmend geschäftigen Florida Space Coast gelten, die zwei frühere Missionen umfasst, die sowohl von ULA als auch von SpaceX durchgeführt wurden.

KoreaSat-5A wurde von Thales Alenia Space gebaut und wird von SpaceX im Rahmen eines Handelsvertrags für den südkoreanischen Betreiber KTSAT (ein Unternehmen der KT Corporation) mit einem neuen Booster der ersten Stufe gestartet.

Der Satellit wurde am Wochenende an den im Nasenkegel eingekapselten Booster angeschlossen, nachdem die Ingenieure am Donnerstag, dem 26. Oktober, den statischen Heißfeuertest der Motoren der ersten Stufe erfolgreich abgeschlossen hatten.

Der fast zwei Tonnen schwere kommerzielle Satellit KoreaSat-5A wird DTH-Sendungen (Direct to Home), See-, Internet- und andere Dienste für die asiatische Region mit Schwerpunkt in Südkorea bereitstellen.

Sie können den Start live in einem SpaceX-Webcast verfolgen, der etwa 10 Minuten vor 15:34 Uhr beginnt. Startzeit für EDT (1934 GMT).

Sehen Sie die SpaceX-Übertragung live unter: SpaceX.com/webcast

Das Startfenster für den neu gebauten Booster erstreckt sich fast zweieinhalb Stunden, bis es um 17:58 Uhr schließt. EDT (2158 GMT).

Die Wetteraussichten entlang der Florida Space Coast sind ungewöhnlich gut, mit einer Wahrscheinlichkeit von mehr als 90% für günstige Bedingungen zum Startzeitpunkt, so Meteorologen der US-Luftwaffe mit dem 45. Space Wing Weather Squadron auf der Patrick Air Force Base.

Die Hauptanliegen am 30. Oktober sind nur für Liftoff Winds.

Die Chancen bleiben mit 90% günstig für den 24-Stunden-Scrub-Turnaround-Tag am Halloween-Tag, Dienstag, 31. Oktober.

Tropischer Sturm Philippe ist kein Problem und hat sich nördlich der Bahamas bewegt und wird sich heute mit 30 Meilen pro Stunde weiter nach Nordosten bewegen, sagt der AF.

Die Temperaturen werden jedoch am Montag in den 50er und 60er Jahren kühl sein.

Der SpaceX Falcon 9 liefert Koreasat-5A an eine geostationäre Transferbahn (GTO).

Nachdem der 15 Meter hohe Booster der ersten Stufe seine Hauptaufgabe erfüllt hat, versuchen die SpaceX-Ingenieure, ihn zu einer zweiten Landung auf dem winzigen OCISLY-Drohnenschiff zu führen, um etwa achteinhalb Minuten nach dem Start einen sanften Touchdown durchzuführen.

OCISLY oder „Natürlich liebe ich dich immer noch“ verließen Port Canaveral einige Tage vor dem geplanten Start am 30. Oktober und könnten im Atlantik etwa 600 km vor der US-Ostküste vorpositioniert sein und nur auf den Booster-Anflug warten und punktgenaue treibende weiche Landung.

Der Weg zu einem Trifecta für den Start im Oktober vom Spaceport in Florida wurde nach dem erfolgreichen statischen Brandtest der ersten Stufe der Falcon 9-Booster-Motoren von SpaceX am vergangenen Donnerstagnachmittag, dem 26. Oktober, frei gemacht.

Koreasat-5A wurde vom Hauptauftragnehmer Thales Alenia Space gebaut, der für Design, Produktion, Test und Bodenlieferung verantwortlich ist. Es erreichte die Startbasis in Florida am 5. Oktober zur Integration mit der Falcon 9-Rakete.

Der 3.700 kg schwere Satellit ist mit 36 ​​Ku-Band-Transpondern ausgestattet und basiert auf der neuen Generation des Spacebus 4000B2 von Thales Alenia Space. Es wird Koreasat 5 ersetzen.

Die Solarmodule liefern eine Nutzlast von ca. 6,5 kW. Es wird bei 113 ° Ost positioniert sein und Indochina, Japan, Korea, die Philippinen und den Nahen Osten einschließlich Direct-to-Home-Diensten (DTH) abdecken.

Pad 39A wurde von SpaceX seit seiner Zeit als NASA-Shuttle-Startrampe umfunktioniert.

Bis heute hat SpaceX 18 erfolgreiche Landungen eines geborgenen Boosters der ersten Stufe von Falcon 9 zu Land und zu Wasser durchgeführt.

Die erste Phase des SES-11-Starts in diesem Monat fand am 15. Oktober auf der OCISLY-Drohne in Port Canaveral, FL, statt. Der SES-11-Komsat wurde am 11. Oktober gestartet.

Achten Sie auf Kens fortgesetzte Berichterstattung vor Ort über SpaceX KoreaSat-5A & SES-11, ULA NROL-52 und die NASA sowie auf Berichte über Weltraummissionen direkt vom Kennedy Space Center und der Cape Canaveral Air Force Station, Florida.

Bleiben Sie hier auf dem Laufenden, um Kens fortlaufende Nachrichten über Erd- und Planetenforschung und die Raumfahrt zu erhalten.

Rate article
Schreibe einen Kommentar