K├╝rbis-Carving-Wettbewerb der NASA: Werfen Sie einen Blick auf die erstaunlichen Kreationen der Rocket Scientists

Die NASA veranstaltete gestern (31. Oktober) im Jet Propulsion Laboratory (JPL) in Pasadena, Kalifornien, ihren siebten jährlichen Kürbis-Carving-Wettbewerb, bei dem Wissenschaftler und Ingenieure um die geeky und spektakulärsten Kürbis-Displays konkurrierten. Die Ergebnisse sind einfach unglaublich.

In einer Einrichtung voller Menschen, die Raumfahrzeuge für ihren Lebensunterhalt bauen, ist es keine Überraschung, dass die NASA-Kürbisschnitzer einige ziemlich beeindruckende Kürbis-Displays hatten.

Von einer explodierenden Supernova und einem Fallschirmspringer bis hin zu einem Europa Clipper und einem Science-Fiction-Raumschiff, hier sind die erstaunlichsten Kürbisse, die die NASA-Mitarbeiter in diesem Jahr geschaffen haben. [Fotos: Space Halloween Kürbisse eine kosmische Behandlung]

Der vielleicht herausragendste Kürbis bei JPL war ein Fallschirmkürbis, der von einem Team von Ingenieuren gebaut wurde, die sich auf Einfahrt, Abstieg und Landung von Marsrovern wie Curiosity spezialisiert haben. Mit einem Luftgebläse unter dem Kürbis hielt der Fallschirm den Kürbis über Wasser.

"Es war wie einer dieser Indoor-Fallschirmsportplätze", sagte Pete Waydo, ein Maschinenbauingenieur bei JPL und ein Richter des Wettbewerbs, The Verge. "Du könntest den Kürbis dort am Fallschirm hängen und er würde dort unbegrenzt frei fliegen."

Der offizielle Gewinner des diesjährigen Wettbewerbs war eine clevere Darstellung der NASA-Mission Europa Clipper, die in den späten 2020er Jahren einen Lander an die Oberfläche des Jupitermondes Europa schicken soll.

Europa Clipper wurde nach "den Klipper-Schiffen benannt, die im 19. Jahrhundert über die Ozeane der Erde segelten ... Drei-Mast-Segelschiffe, die für ihre Anmut und Schnelligkeit bekannt sind", sagten NASA-Beamte in einer Erklärung. So wurde dieser Kürbis geschnitzt, um wie ein altes Schiff zu erscheinen, das auf einem "Meer" des Trockeneises schwimmt. Im Hintergrund ist ein großer, schöner Künstlereindruck von Jupiter umgeben von Sternen.

Ein weiterer ausgeklügelter Mars-Lander erschien beim Kürbis-Carving-Wettbewerb von JPL: Die Mission Mars InSight der NASA, die die Agentur 2018 starten will. Wie der InSight-Lander ist dieser High-Tech-Kürbis mit zwei runden Solarzellen und einem beweglichen Instrument ausgestattet -Arbeitsarm. Wenn InSight zum Mars gelangt, wird es mit diesem beweglichen Arm ein Seismometer und eine Wärmesonde einsetzen, um geologische Prozesse auf dem Roten Planeten zu untersuchen.

Um die Entdeckung von Gravitationswellen zu bestätigen, hat ein Kürbis-Schnitz-Team ein Modell erstellt, das zeigt, wie das Laser-Interferometer-Gravitationswellen-Observatorium (LIGO) funktioniert. Zwei kollidierende Körper (wie Neutronensterne oder Schwarze Löcher) erzeugen Wellen in Raum-Zeit. In diesem Fall erzeugt die Kollision eine Kräuselung in einem hellen rosa schleichenden Spielzeug, das ein Licht innerhalb der "Erde" auslöst.

Apropos kreativer Einsatz für einfache Spielzeuge: Offenbar sind diese expandierenden Hoberman Kugelspielzeuge eine großartige Möglichkeit, einen Kürbis in eine explodierende Supernova zu verwandeln.

Science-Fiction-Kürbisse erschienen auch unter allen Darstellungen von echten Wissenschaft und Weltraummissionen. Zum Beispiel hat ein Team einen "Star Wars" TIE Fighter erschaffen, der durch die Sterne in einer weit entfernten Galaxie fliegt.

.Das immer beängstigende JPL Parking Situation #NASAPumpkin pic.twitter.com/ebdDBQETbv

- Aaron Yazzie (@YazzieSays) 30. Oktober 2017

Und last but not least, hier ist einer der besser zuordenbaren Wettbewerbsbeiträge: ein Halloween-Modell des Parkhauses am JPL, das NASA-Ingenieur Aaron Yazzie in einem Twitter-Post als "immer beängstigend" beschrieb.

Willst du lernen, Kürbisse so cool zu machen? Schauen Sie sich unseren Guide an: Schnitzen wie ein Ingenieur: Halloween Pumpkin Design-Ratschläge vom NASA Jet Propulsion Lab.