Japans "Hoffnung" reitet zur Raumstation

CAPE CANAVERAL, Florida - Der erfolgreiche Start des Space Shuttle Discovery am Samstag markierte einen Meilenstein für Japan, dessen größter Beitrag zur Internationalen Raumstation (ISS) endlich den Weltraum erreicht hat.

Die Japaner warten nun gespannt auf die Installation ihres riesigen Kibo-Labors (dessen Name auf Japanisch "Hope" bedeutet), das mehr als 20 Jahre in Vorbereitung war, nächste Woche auf der Raumstation.

"Das ist sehr wichtig für Japan, weil? Jetzt haben wir unser Experiment-Modul auf der Station? sagte Keiji Tachikawa, Präsident der Japan Aerospace Exploration Agency, hier im NASA Kennedy Space Center (KSC) nach dem erfolgreichen Start. "Das heißt, es ist das erste Mal, dass Japan eine bemannte Einrichtung im Weltraum hat."

Die Raumfähre hob um 17.02 Uhr ab. EDT (2102 GMT) heute von einer Seerampe starten, eine geplante 14-tägige Mission zur Raumstation beginnen, um Kibo Modul zusammen mit einer mit Spannung erwarteten Ersatzpumpe für die zerstörte Toilette des Orbiterlabors zu liefern.

Der Start ist nicht nur für Japan wichtig, sondern für die internationale Raumfahrt-Community, sagten NASA-Beamte.

"Dies war ein großer Tag für die ISS-Partnerschaft, für die japanische Raumfahrtagentur, für die NASA und wirklich für all die Menschen, die hoffen, dass die ISS Früchte trägt und das tut, wofür sie entwickelt wurde?" sagte NASA-Chef Michael Griffin.

Discovery? Start war auch bemerkenswert glatt, sagte Missionsleiter.

"Es war nur ein makelloser Countdown und ein fehlerfreier Start" sagte LeRoy Cain, Vorsitzender des STS-124 Mission Management Teams von Discovery.

Ungefähr fünf Stück Schaumtrümmer fielen aus dem externen Tank des Shuttles, aber NASA-Beamte waren zuversichtlich, dass sie kein Risiko für den Hitzeschild des Orbiters darstellen würden.

"Sie waren spät im Aufstieg, also können sie nicht genügend Geschwindigkeit aufbauen, um den Orbiter zu treffen," sagte Bill Gerstenmaier, Raumfahrtchef der NASA. "Sie scheinen leicht zu sein, basierend auf dem, was wir gesehen haben."

Der Flug von heute war der erste, der einen externen Panzer verwendete, der von Grund auf neu gebaut wurde, nach der Columbia-Tragödie von 2003, als das Shuttle aufgrund von Schäden an seiner Hitzeschutzschild aufgrund von fallenden Trümmern aus seinem externen Tank zerstört wurde.

Morgen wird die Crew von Discovery eine erste Inspektion des Hitzeschilds ihres Orbiters durchführen, obwohl ein voller Checkout bis zum siebten Tag ihrer Mission am 6. Juni warten muss.

Da das Kibo-Labor im Tourbus-Format so groß ist, startete Discovery mit seinem üblichen Inspektionsarm für Hitzeschild-Untersuchungen. Spacewalking-Astronauten sollen am Dienstag einen Discovery-Boom außerhalb der Raumstation für Discovery abholen.

Es schien auch eine kleine Panne mit dem Backup-Elektrosystem für ein Drehgelenk in einem der Discovery zwei hinten angebrachten Orbital-Manövriersystem-Motoren während des Abhebens zu geben, aber die Beamten sagten, es sollte kein Problem darstellen, da das Primärsystem immer noch gut funktioniert .

Den Start vom KSC zu beobachten war eine Wiedervereinigung von 16 der überlebenden? 35 New Guys? (TFNG) - die erste Klasse von Astronauten, die für das Space-Shuttle-Programm ausgewählt wurde. Dieses Jahr ist der 30. Jahrestag ihrer Ernennung als Astronauten im Jahr 1978, nachdem das Apollo-Programm endete. Zu dieser Gruppe gehörten die ersten weiblichen Astronauten und auch der erste schwarze Astronaut - Guion Bluford. Vier der TFNG kamen bei der Challenger-Katastrophe ums Leben.

Auch der Start war der fünfmalige Spaceflyer, die US-Astronautin Janice Voss.

"Ich bin sehr erfreut, dass diese Crew ihre Chance bekommt, die Weltraumumgebung zu erleben" Sagte Voss ProfoundSpace.org heute. "Ich bin sehr erfreut, dass das japanische Druckmodul hochgefahren ist und dass wir unseren letzten großen internationalen Partner, der noch nicht vollständig integriert war, vollständig integriert haben. Das wird ein großer Schritt für sie sein, was schön zu sehen ist.

Die NASA sendet Discovery STS-124 Mission live auf NASA TV. Klicken Sie hier für ProfoundSpace.org's Shuttle Mission Updates und einen Live NASA TV Feed.

  • Neues Video: STS-124 Missionsvorschau? Liefern Kibo
  • Video: STS-123 Mission Rewind: Start zu Kibo Attic Delivery
  • Komplette Space-Shuttle-Mission