Spektakuläre Mondaufgang überrascht Veteran Night Sky Fotograf (Bild)

Ein Ausflug zum Strand, um einen Meteoriten zu fotografieren, führte zu einer unerwarteten und erstaunlichen Begegnung mit dem Mond für einen erfahrenen Astrofotografen.

Der Nachthimmel-Fotograf Jim Abels war letzten Monat am Strand von Ocean City, New Jersey, als ihn ein umwerfender Blick auf den Mond überraschte.

"Ich bin auf den Grund von NJ gereist, um von der Lichtverschmutzung wegzukommen, um den kommenden Meteoritenschauer einzufangen ... stattdessen habe ich einen wunderschönen Mondaufgang über dem Atlantischen Ozean mit der darüber schwebenden Milchstraße eingefangen", schrieb Abels in einer E-Mail an ProfoundSpace. org. [Erstaunliche Stargazing Fotos für Mai 2014]

Für den größten Teil der menschlichen Geschichte war der Mond weitgehend ein Mysterium. Es brachte Ehrfurcht und Furcht hervor und ist bis heute die Quelle von Mythen und Legenden. Aber heute wissen wir viel über unseren Lieblingssatelliten. Machst du?

Abels verwendete eine Nikon D800 Kamera mit 14mm f / 2.8 25 Sekunden bei ISO 3200. Er reichte das Bild am 25. April ein.

Lichtverschmutzung ist eine übermäßige oder fehlgeleitete künstliche Außenbeleuchtung, die die Sichtbarkeit von Objekten am Nachthimmel einschränkt. Es konkurriert mit Sternenlicht und macht es für Astronomen schwierig, manchmal die Milchstraße, Galaxien und sogar Nebel einzufangen.