Jupiter wird am 6. Mai am nächsten sein

Jupiter und sein Mond Ganymed. klicken um zu vergrößern
Wenn Sie am frühen Abend nach Osten schauen, sehen Sie einen sehr hellen Stern. Jupiter wird am 6. Mai seine nächste Annäherung an die Erde erreichen. Selbst in kleinen Hinterhofteleskopen sind viele Merkmale des Planeten sichtbar, einschließlich seiner Bänder und 4 größerer Monde. Wenn Sie ein größeres Teleskop haben, können Sie möglicherweise den neu gebildeten Sturm mit dem Namen "Red Spot Jr." erkennen.

Wenn Sie diesen Monat den Drang verspüren, zum Himmel aufzublicken, spüren Sie möglicherweise die Anziehungskraft des Jupiter.

Der Riesenplanet hat den ganzen Monat über eine enge Begegnung mit der Erde. Am 6. Mai, dem Datum der nächsten Annäherung, wird Jupiter 410 Millionen Meilen entfernt sein, was fast 200 Millionen Meilen näher ist als noch vor sechs Monaten im Oktober. Dies macht Jupiter ungewöhnlich groß und hell.

Achten Sie darauf, dass es bei Sonnenuntergang im Osten aufsteigt. Jupiter ist unverkennbar und leuchtet zehnmal heller als jeder Stern um ihn herum. Der Blick durch ein Hinterhofteleskop ist Dynamit. Sie können Jupiters Wolkengürtel, den Großen Roten Fleck und vier große Monde (Io, Europa, Ganymed und Callisto) sehen, die den Planeten umkreisen.

Wenn Sie Jupiter durch ein Teleskop betrachten, werden Sie vielleicht etwas Seltsames bemerken: Der Planet sieht zerquetscht aus. Deine Augen sind in Ordnung. Jupiter wölbt sich wirklich um die Mitte, weil er sich so schnell dreht. Eine vollständige Umdrehung des Planeten dauert nur 10 Stunden. Das sind mehr als 300 Erdmassen (fast genug, um einen Stern zu bilden), die sich wie ein flinker Asteroid drehen.

Mit dieser Drehung können Sie den gesamten Planeten in einer einzigen Nacht sehen. Am 6. Mai ist Jupiter länger als 10 Stunden oder eine komplette Runde „wach“. Judo-Astronomen werden einen Jupiter-Marathon versuchen: In 10 Stunden können Sie sehen, wie sich die innersten Monde des Jupiter von einer Seite des Planeten zur anderen bewegen. Sie können beobachten, wie der Große Rote Fleck, ein Hurrikan, der doppelt so breit wie die Erde ist, über Jupiters Wolkenkratzer wirbelt. Vielleicht sehen Sie sogar „Red Jr.“, einen großen roten Fleck, der etwa 2 Stunden hinter dem Original liegt: die ganze Geschichte.

Obwohl die nächste Annäherung der 6. Mai ist, ist der 11. Mai die beste Nacht, wenn Vollmond und Jupiter nebeneinander erscheinen. Das Paar wird bei Sonnenuntergang im Tandem aufstehen und die ganze Nacht schön nahe beieinander bleiben. Mit einem Teleskop können Sie schnell hin und her scannen: Die Mondalpen. Die Monde des Jupiter. Das Meer der Ruhe. Der große rote Fleck.

Dies ist eine Himmelskarte.

Fühlst du den Zug schon?

Berechnen wir: Jupiter ist 318-mal so massereich wie die Erde und 410 Millionen Meilen entfernt. Nach Newtons Gesetz der universellen Gravitation zieht dich Jupiter 34 Millionen Mal weniger hoch als die Erde dich runter. Jupiters "Zug" ist äußerst schwach.

Es ist also alles in deinem Kopf. Aber lassen Sie sich davon nicht aufhalten: Geben Sie dem Zug nach!

Originalquelle: NASA-Pressemitteilung

Rate article
Schreibe einen Kommentar