Space Shuttle Road Trip: Das California Science Center enthĂĽllt die Route

LOS ANGELES - Der letzte Flugplan der Raumfähre Endeavour - und die Roadtrip-Karte - wurden am Mittwoch (8. August) bekanntgegeben und zeigen die Strecken und Cross-county-Routen, die der NASA-Orbiter vor der Landung im California Science Center verfolgen wird Zur Ausstellung.

Endeavour, der jüngste der Shuttles der NASA, wurde nach dem Unglück der Raumfähre Challenger 1986 gebaut und flog zwischen 1992 und 2011 25 Weltraummissionen. Nächsten Monat wird er "Mission 26" starten, die (vorläufig) 26 Tage dauern wird Reise von Florida zum Los Angeles Museum.

"Wir nennen es 'The Big Endeavour'", sagte Jeffrey Rudolph, der Präsident des California Science Center (CSC), um ProfoundSpace.org zu sammeln. "Es ist ziemlich aufregend und dennoch eine herausfordernde Aufgabe. Wir müssen eine Menge Dinge tun, um sicherzustellen, dass alles funktioniert, aber wir sind bereit zu gehen."

Die Endeavour verlässt das Startgelände des Kennedy Space Centers in Florida und wird auf dem umgebauten Boeing 747 Shuttle Carrier Flugzeug der NASA zum Los Angeles International Airport (LAX) gebracht, wo sie am 20. September abgesetzt wird Zieldatum ist flexibel, ausstehende Wetterbedingungen, aber die NASA hat versuchsweise den 17. September für den Abschied des Shuttles aus Florida festgelegt. [Fotos: Shuttle Endeavours letzte Reise]

Endeavour wird zwei Wochen am Flughafen von Los Angeles verbringen, der in einem von United Airlines ausgeliehenen Hangar untergebracht ist. Am 12. Oktober wird es auf einem zweitägigen, 12-Meilen-Roadtrip auf einem NASA-Radtransporter abfahren. Von der Bürgermeisterin von Los Angeles als "Mutter aller Paraden" beschrieben, wird die langsame, aber stetige Prozession durch die Straßen von L. A. und Inglewood eine "Halbzeit" -Show der berühmten Schauspielerin Debbie Allen zeigen.

"Los Angeles ist eine Weltklasse-Stadt, die eine Weltattraktion wie die Endeavour verdient", sagte Los Angeles Bürgermeister Antonio Villaraigosa in einer Erklärung. "Wir begrüßen das Shuttle mit offenen Armen."

"Wir freuen uns auf jeden, der an der Feier teilnimmt", sagte Rudolph. "Dies wird die erste, letzte und einzige Zeit sein, die ein Shuttle durch 12 Meilen von städtischen, öffentlichen Straßen fahren wird. Es ist nicht nur eines der größten Objekte, die jemals durch die Straßen der Stadt transportiert wurden. Es ist ein unersetzbarer nationaler Schatz Der Beginn der Mission von Endeavour, aktuelle und zukünftige Innovatoren und Entdecker im California Science Center zu inspirieren. "

In den frühen Abendstunden des Samstags, dem 13. Oktober, wird das fünfgeschossige, 78 Fuß (24 Meter) große, geflügelte Raumfahrzeug mit 170.000 Pfund (77,111 Kilogramm) in das neu errichtete Samuel Oschin Space Shuttle Endeavour einsteigen Pavillon anzeigen. Das Gebäude, das nach dem verstorbenen Philanthropen benannt wurde, dessen Stiftung ein bedeutendes Geschenk für die Ausstellung Endeavour machte, wird am 30. Oktober der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Von Florida bis zur Autobahn

Der Überführungsflug der Endeavour auf dem NASA-Jumbo-Jet wird ähnlich verlaufen wie die früheren Lieferungen der Raumfähre Discovery an die Smithsonian in Washington, D.C. und der Prototyp des Orbiters Enterprise, der zum Intrepid Sea, Air and Space Museum in New York City geflogen wurde. In beiden früheren Fällen machte das Shuttle spektakuläre Überflüge von Metropolen und Wahrzeichen der Städte, bevor es aufsetzte.

"Die endgültige Entscheidung und Entschlossenheit bei Überführungen ist sehr nah am tatsächlichen Datum", sagte Rudolph. "Wegen der FAA- und NASA-Anforderungen werden sie erst später etwas bestimmen. Aber wir sind offensichtlich in Gesprächen mit ihnen über Überflüge und der Präzedenzfall, der in New York und D.C. gesetzt wurde, hilft es wahrscheinlich zu machen."

Einmal auf dem Boden bei LAX, wird die Shuttle-747 Combo von der Startbahn zu einem Hangar von United Airlines auf der Westseite des Flughafens rollen. Dort wird die NASA bereits große Kräne inszenieren, um Endeavour vom Rücken des Flugzeugs auf den Transporter mit Rädern zu heben.

"Es ist eine Woche bis zehn Tage Arbeit, um den Orbiter vorzubereiten, ihn zu demontieren, den Heckkegel abzunehmen und die verschiedenen anderen Arbeiten zu erledigen, die wir für den Transport benötigen", sagte Rudolph, um ProfoundSpace.org zu sammeln. "Und dann haben wir hoffentlich ein wenig mehr Zeit, da wir ein Kissen eingebaut haben. Wenn also irgendwelche Wetterprobleme den Überführungsflug in Florida oder anderswo auf dem Weg verzögern, ist unsere Notlage extra Zeit bei LAX. "

"Wir haben keine Flexibilität in Bezug auf die Tage, an denen wir vom Flughafen zum Wissenschaftszentrum umziehen. Das muss an dem Tag gehen, an dem es geplant ist", fügte er hinzu.

Der Umzug von LAX zum CSC wird in den späten Nachtstunden des Freitag, 12. Oktober beginnen, um die Auswirkungen auf den aktiven Flugbetrieb zu vermeiden und die Navigation auf Stromleitungen zu erleichtern.

"Es gibt einige Übertragungsleitungen, die abgeschaltet werden müssen, um aus dem Weg gebracht zu werden und nicht während der normalen Tageslichtstunden", sagte Rudolph. "Sie müssen es wegen der Netzanforderungen über Nacht tun. Also, über Nacht wird eine Reihe von Schritten durch, ich denke, es sind vier Übertragungsleitungen, die besonders herausfordernd sind."

Jenseits dieser Linien wird die späte Nacht bis zum frühen Morgen die Raumfähre Endeavour über den Freeway 405 nehmen, um am Morgen des Samstags, dem 13. Oktober, zur Ingamewood City Hall für eine Einführungszeremonie anzukommen. [10 Amazing Space Shuttle Photos]

Ein ganzer Tag

"Die Prozession der Endeavour zu ihrem neuen Zuhause im California Science Center wird es unseren Kindern ermöglichen, hautnah und persönlich Zeugnis von der Geschichte abzulegen", sagte James T. Butts, der Bürgermeister von Inglewood, in einer Erklärung. "Wir sind stolz darauf, dass die Stadt Inglewood an dieser großartigen Veranstaltung teilnehmen wird."

Das Shuttle vom Rathaus zum CSC, das südlich der Innenstadt von L.A. im historischen Ausstellungspark liegt, wird den ganzen Tag dauern.

"Wir werden morgens um 8, 8 Uhr 30 durch Inglewood City Hall beginnen und über die Dämmerung planen, um zum Wissenschaftszentrum zu kommen", sagte Rudolph. "Es wird ein ganzer Tag sein."

Obwohl die Wanderung nur 12 Meilen beträgt, waren die Straßen der Stadt nicht dafür ausgelegt, ein Space Shuttle aufzunehmen. Die Bewegung wird langsam und gleichmäßig ausgeführt, wobei bestimmte Phasen langsamer und stetiger als andere sind.

"Es gibt zwei oder drei Bereiche [entlang der Strecke], die eine kleine Herausforderung darstellen", erklärte Rudolph. "Im Grunde kommt es darauf an, dass es Bereiche gibt, in denen wir mehr Straßenlampen und Bäume haben, in denen wir versuchen, sie nicht zu bewegen, sondern sich um sie herum bewegen, und dann gibt es Bereiche mit breiteren Straßen ohne so viele Hindernisse."

Am meisten Sorge bereiten ein paar Punkte auf dem Weg mit älteren, größeren Bäumen. Sie könnten gekürzt oder entfernt werden, aber das Wissenschaftszentrum arbeitet hart daran, sie zu retten.

"Das erfordert einige sehr sorgfältige Manöver. Es ist eine Angelegenheit von Zoll, nicht Füße, von der Seite des Shuttles. Wir werden es entdecken und sehr langsam gehen, um sicherzustellen, dass wir durchkommen", sagte Rudolph.

Das Tempo der Parade wird den Menschen reichlich Gelegenheit geben, Endeavour zu sehen, wie es vorbeirollt. Aber wenn der Anblick eines Shuttles nicht ausreicht, wird den Zuschauern auch eine öffentliche Aufführung geboten, die von den Themen Flug und Weltraum inspiriert ist.

An der Kreuzung von Martin Luther King und Crenshaw Boulevards wird eine Feier der "Mission 26" von der bekannten Schauspielerin und Choreografin Debbie Allen aufgeführt.

"Wir haben Debbie Allen, eine Produzentin, die mit uns zusammenarbeitet, um eine 20 bis 30minütige Show zu produzieren, die wirklich wunderschön sein wird und die einige Marching Bands und Elemente von Tanz, Luftaufnahmen und dergleichen beinhalten wird", sagte Rudolph.

Die Prozession endet, wenn Endeavour vor dem Samuel Oschin Display Pavilion des Wissenschaftszentrums hält. Aber die Öffentlichkeit wird nicht lange warten müssen, um das Shuttle noch einmal genauer unter die Lupe zu nehmen.

"Wir freuen uns auf den Eröffnungstag am 30. Oktober", sagte Rudolph. "Wir arbeiten wirklich hart daran, es so schnell wie möglich zu öffnen, weil wir wissen, dass es eine große Nachfrage geben wird."

Lesen Sie weiter unter Collect ProfoundSpace.org über das, was die Besucher im neuen Space Shuttle Endeavour Display Pavilion des California Science Center erwartet und um die Straßenkarte für die Lieferung des Raumschiffs vom Flughafen LAX zum Wissenschaftszentrum zu sehen.