SpaceX-Raketenprototyp explodiert in Texas; "Raketen sind knifflig", sagt Musk – Space Magazine

Es werden keine Verletzungen gemeldet, nachdem ein SpaceX-Raketenprototyp heute (22. August) in Texas detoniert ist, nachdem eine Anomalie in der Rakete gefunden wurde, teilte das Unternehmen in einer Erklärung mit.

Der Falcon 9 Reusable (F9R) – ein Nachfolger der vertikalen Start- und Landerakete von Grasshopper – absolvierte das Neueste aus einer Reihe ehrgeiziger Tests, bei denen der Prototyp zuvor erfolgreich neue lenkbare Flossen getestet hatte.

„Der heutige Test war besonders komplex und hat die Grenzen des Fahrzeugs weiter verschoben als jeder vorherige Test“, sagte SpaceX in einer Erklärung (die Sie vollständig unter dem Sprung lesen können.) „Wie es unsere Praxis ist, wird das Unternehmen den Flug überprüfen Notieren Sie Details, um vor unserem nächsten Test mehr über die Leistung des Fahrzeugs zu erfahren. “

Das Unternehmen sagte, es werde mehr Updates bereitstellen, sobald es Informationen gefunden habe. Der SpaceX-Gründer Elon Musk gab auf Twitter eine eigene kurze Erklärung ab:

Das dreimotorige Fahrzeug F9R Dev1 wurde während des Testfluges automatisch beendet. Keine Verletzungen oder Beinahe-Verletzungen. Raketen sind knifflig …

– Elon Musk (@elonmusk), 23. August 2014

Nachfolgend finden Sie die Aussage von SpaceX:

In McGregor, Texas, führte SpaceX heute einen Testflug einer dreimotorigen Version des F9R-Testfahrzeugs (Nachfolger von Grasshopper) durch. Während des Fluges wurde eine Anomalie im Fahrzeug festgestellt und das Flugbeendigungssystem beendete die Mission automatisch .

Während des Tests und der anschließenden Flugbeendigung blieb das Fahrzeug im ausgewiesenen Flugbereich. Es gab keine Verletzungen oder Beinahe-Verletzungen. Ein FAA-Vertreter war jederzeit anwesend.

Bei Forschungs- und Entwicklungsprojekten ist das Erkennen von Fahrzeuganomalien während des Tests das Ziel des Programms. Der heutige Test war besonders komplex und hat die Grenzen des Fahrzeugs weiter verschoben als jeder vorherige Test. Wie es unsere Praxis ist, wird das Unternehmen die Details der Flugaufzeichnungen überprüfen, um vor unserem nächsten Test mehr über die Leistung des Fahrzeugs zu erfahren.

SpaceX wird ein weiteres Update bereitstellen, wenn die Flugdaten vollständig analysiert wurden.

Hier sind einige aktuelle Geschichten aus dem Space Magazine über die Rakete:

  • Wiederverwendbare Raketenraketen der nächsten Generation von SpaceX im Zurrtest (1. April 2014)
  • Falcon 9 Reusable macht seinen zweiten Flugtest (2. Mai 2014)
  • Video: SpaceX testet neue lenkbare Flossen auf dem Falcon 9R (19. Juni 2014)
Rate article
Schreibe einen Kommentar