Die NASA gibt die STS-120-Besatzung bekannt

Die NASA hat die Besatzung von Astronauten angekündigt, die das Space Shuttle für die Mission STS-120 fliegen wird. Die Spezialisten für Flugmissionen sind Scott E. Parazynski, Oberstleutnant Douglas H. Wheelock, Marinekapitän Michael J. Foreman und Paolo A. Nespoli, ein Astronaut der Europäischen Weltraumorganisation aus Italien.

Die NASA hat Besatzungsmitglieder für den Space-Shuttle-Flug eingesetzt, mit dem ein in Italien gebautes US-Modul für die Internationale Raumstation gestartet wird.

Air Force Col. Melroy wird der STS-120-Mission befehlen, das Node 2-Verbindungsmodul zur Station zu bringen. Melroy, eine erfahrene Shuttle-Pilotin, ist die zweite Frau, die ein Shuttle befehligt. Marine Corps Col. George D. Zamka wird als Pilot dienen. Die Missionsspezialisten des Fluges werden Scott E. Nespoli sein, ein Astronaut der Europäischen Weltraumorganisation aus Italien. Zamka, Wheelock, Foreman und Nespoli werden ihren ersten Raumflug machen.

STS-120 wird Melroys dritter Shuttle-Flug sein. Der gebürtige Palo Alto, Kalifornien, war Pilot der Missionen STS-92 im Jahr 2000 und STS-112 im Jahr 2002, beide Flüge zur Raumstation. Zamka, gebürtig aus Jersey City, New Jersey, hat einen Bachelor der US Naval Academy, Annapolis, Md., Und einen Master des Florida Institute of Technology, Melbourne, Fla.

Parazynski, der neben Evergreen, Colorado, auch Palo Alto, Kalifornien, als seine Heimatstadt betrachtet, wird seinen fünften Shuttle-Flug machen und ist ein erfahrener Weltraumspaziergänger. Wheelock, gebürtig aus Windsor, New York, ist ein West Point-Absolvent mit einem Master von Georgia Tech, Atlanta. Foreman stammt aus Wadsworth, Ohio, und hat einen Bachelor- und einen Master-Abschluss von der US Naval Academy und der US Naval Postgraduate School in Monterey, Kalifornien. Nespoli stammt aus Mailand, Italien. Er hat einen Bachelor und einen Master von der Polytechnic University of New York.

Diese Ankündigung der Besatzung spiegelt die Neuzuweisung anderer Astronauten zu anderen Missionen sowie zu technischen und Managementpositionen innerhalb der NASA wider.

Das Video der STS-120-Besatzungsmitglieder wird in der Videodatei von NASA TV ausgestrahlt. Zeitpläne, Downlink-Informationen und Links zum Streaming von Videos finden Sie unter:

Vollständige biografische Informationen zu Astronauten finden Sie unter:
NASA Astronaut Bios

Originalquelle: NASA-Pressemitteilung

Rate article
Schreibe einen Kommentar