Tageslichtbedeckung der Venus durch den Mond

Am 11. September 2010 hatte Südafrika einen atemberaubenden Blick auf eine Tagesbedeckung der Venus durch den Mond bei Tageslicht, und Kerneels Mulder nahm sie auf und teilte sie dem Space Magazine mit. Er hat uns dieses Video geschickt, das aus den Bildern erstellt wurde, die er von der Veranstaltung aufgenommen hat. Unten sehen Sie einen zusammengesetzten Blick auf alle Bilder, der die Venus zeigt, wie sie hinter dem Mond wieder auftaucht.

"Die Bedeckung ereignete sich bei vollem Tageslicht, wobei der Mond nur 40 ° von der Sonne entfernt war, was es schwierig machte, detaillierte Bilder aufzunehmen", schrieb uns Mulder. "Die Venus verschwand gegen 14:20 Uhr (GMT + 2) hinter der dunklen Seite des Mondes und tauchte um 15:54 Uhr (GMT + 2) wieder auf der hellen Seite des Mondes auf."

Mulder sagte, der Anblick sei unglaublich. „Mit bloßem Auge war Venus als heller Punkt in der Nähe des Halbmondes gut sichtbar. Der während der Bildgebung verwendete 3,5-Zoll-Refraktor zeigte eine noch beeindruckendere Ansicht, wobei sowohl die Halbmonde der Venus als auch des Mondes im selben Sichtfeld sichtbar waren. “

[/Bildbeschriftung]

Rate article
Schreibe einen Kommentar