Eine neue Ansicht des Kometen ISON

Aktualisieren: Hier ist ein brandneues Bild von Comet C / 2012 S1 ISON, wie es am 2. Mai 2013 von Ernesto Guido und Nick Howes vom Remanzacco Observatory gesehen wurde (ihr Bild vom 1. Mai, das wir zuvor vorgestellt haben, ist unten). Für dieses neueste Bild verwendeten sie das 2-Meter-Teleskop Ritchey-Chretien Liverpool. Über Facebook sagte Howes, dass sie fast dieselbe Schwanzstruktur identifizieren konnten, die in den Hubble-Weltraumteleskopbildern dieses Kometen vom 10. April zu sehen war.

Aus den Beobachtungen vom 1. Mai geht hervor, dass ihre anfängliche Annäherung an die Schwanzlänge etwa 28 Bogensekunden beträgt, was laut Howes dem Space Magazine größer ist als einige neuere Berichte aus kleineren Bereichen.

Unten sehen Sie das Bild vom 1. Mai mit dem 2-Meter-La-Palma-Teleskop:

Am 2. Mai war der Komet ISON ungefähr 3,885 AE von der Sonne entfernt, was ungefähr 581 Millionen Kilometer (361 Millionen Meilen) von der Sonne entfernt ist. ISON nähert sich der Sonne am 28. November 2013, wenn es sich innerhalb von 1,2 Millionen km (730.000 Meilen) von der Sonne entfernt befindet.

Hier ist ein Video der NASA über den Weg dieses Kometen durch das Sonnensystem:

Rate article
Schreibe einen Kommentar