Spacewalk Simulation: Astronaut baumelt ├╝ber Raumstation Mockup (Foto)

Sie müssen baumeln, bevor Sie (Raum) gehen können.

Ein neues Foto zeigt den Astronauten Jeremy Hansen, der mit dem Raumanzug bekleidete Astronaut der kanadischen Raumfahrtbehörde, der über einem Modell eines Teils der Internationalen Raumstation (ISS) hängt, das von einer kranartigen Struktur getragen wird.

Hansen nahm an einer Mikrogravitations-Simulation vom 24. Oktober im Active-Response-Schwerkraft-Offload-System des Johnson Space Centers der NASA in Houston teil.

"Ingenieure und Astronauten führten Tests in Licht und Dunkelheit durch, um den 90-minütigen Tag-Nacht-Zyklus der Astronauten im Orbit zu imitieren", schrieben NASA-Beamte in einer Beschreibung des Bildes, das am Dienstag (30. Oktober) veröffentlicht wurde. "Das Feedback der Crew wird für zukünftige Weltraumspaziergänge verwendet werden." [Die Evolution des Raumanzugs in Fotos]

Diese Praxis war in letzter Zeit sehr nützlich. Astronauten an Bord der ISS führten letzten Monat drei Weltraumspaziergänge durch - einen am 5. Oktober, einen weiteren am 10. Oktober und den letzten am 20. Oktober. Die ersten beiden extravehikulären Aktivitäten (EVAs) betrafen die NASA-Astronauten Randy Bresnik und Mark Vande Hei; die dritte wurde von Bresnik und seinem Kollegen, dem NASA-Astronauten Joe Acaba, durchgeführt.

Astronauten haben 205 Weltraumspaziergänge durchgeführt, um die ISS zu montieren und zu warten, die rotierende Crews seit November 2000 ununterbrochen beherbergt. Während dieser EVAs haben diese Weltraumwanderer insgesamt 53 Tage, 6 Stunden und 25 Minuten außerhalb der Station während dieser EVAs verbracht, NASA-Beamte habe gesagt.