Laut SpaceX gehen alle Systeme für den historischen 19. Mai auf die ISS

In weniger als 48 Stunden ist SpaceX bereit, Geschichte zu schreiben und am frühen Samstagmorgen des 19. Mai die erste kommerzielle Rakete und Raumsonde zur Internationalen Raumstation (ISS) zu starten.

Nach dem heutigen Launch Readiness Review (LRR) erhielt SpaceX gerade das offizielle „GO“ der NASA, um mit dem Start des Falcon 9 um 4:55 Uhr EDT (0855 GMT) vom Space Launch Complex-40 der Cape Canaveral Air Force fortzufahren Station in Florida. Dies ist auch das erste nächtliche Abheben der Falcon 9-Rakete.

Elon Musk, CEO von SpaceX, hat heute Abend getwittert. "Alle Systeme starten am Samstagmorgen".

Das von SpaceX entwickelte Dragon-Fracht-Nachschub-Raumschiff ist auf der zweistufigen Falcon 9-Rakete angeschraubt und für die als „COTS 2“ bezeichnete Mission 157 Fuß hoch. Der Booster Falcon 9 erzeugt 1 Million Pfund Schub

Die offizielle Wettervorhersage der Luftwaffe gibt eine 70% ige Chance auf akzeptable Startbedingungen. Das Hauptanliegen für den Starttag ist ein Verstoß gegen die Cumulus Cloud-Regel. Nach einer bedeutenden Dürre hat stürmisches Wetter die Florida Space Coast erreicht, und im Moment trifft Donner das Gebiet.

Im Falle eines Startpeelings kommt die nächste Startmöglichkeit in drei Tagen am 22. Mai.

Der Start wird live im NASA-Fernsehen und über SpaceX Webcast unter http://spacex.com übertragen

Die Techniker planen, das Duo Falcon 9 / Dragon heute Abend auf die Startrampe am Meer zu bringen. Die Rakete wird auf Schienen etwa 600 Fuß vom Verarbeitungsbügel zum Pad bewegt und vertikal aufgestellt.

Der Zweck von Dragon ist es, Vorräte bis zur Umlaufbahn und zum Dock an der ISS zu transportieren und die Fähigkeiten des inzwischen pensionierten Space Shuttles der NASA teilweise zu ersetzen. Dragon ist ein kommerzielles Raumschiff, das von SpaceX entworfen und entwickelt wurde.

SpaceX hat mit der NASA einen Vertrag über die Durchführung von zwölf Nachschubmissionen zur ISS abgeschlossen, um Fracht für etwa 1,6 Milliarden US-Dollar hin und her zu transportieren.

Das Raumschiff Dragon wird auf diesem Flug mit fast 1200 Pfund unkritischer Fracht wie Lebensmitteln und Kleidung beladen. Eine Sammlung von Schülerexperimenten, Erinnerungspatches, Anstecknadeln und Emblemen wird ebenfalls an Bord des bevorstehenden Testfluges von Dragon sein.

Am Freitag berichtet Ken vom Space Launch Complex-40 auf Cape Canaveral.

Rate article
Schreibe einen Kommentar