Sir Richard Branson & SpaceShipTwo: Virgin Galacts Milliardärs-Gründer spricht aus

Die kommerzielle Raumfluggesellschaft Virgin Galactic hat am Montag (29. April) ihr SpaceShipTwo-Raumflugzeug auf dem ersten raketengetriebenen Testflug des Flugzeugs vom Mojave Air and Space Port in Kalifornien geflogen. Aber das ist nur der Beginn einer Kampagne, um zahlende Passagiere in den Weltraum zu bringen.

SpaceShipTwo wurde entwickelt, um Weltraumtouristen auf Reisen an den Rand des Weltraums und zurück für $ 200.000 pro Ticket zu tragen. Während der Preis für einige steil sein kann, haben bereits mehr als 500 Menschen Einlagen hinterlegt. Die ersten offiziellen Passagiere werden Virgin Galactic Gründer Sir Richard Branson und seine Familie sein. ProfoundSpace.org sprach wenige Stunden nach dem erfolgreichen Testflug am Montag mit dem britischen Milliardär. Hier ist Bransons Ansicht des wegweisenden SpaceShipTwo-Fluges:

ProfoundSpace.org: Wie war es, diesen Flug heute zu sehen?

Richard Branson: Großartig! Wir hatten das größte Grinsen in unseren Gesichtern, das wir schon lange hatten. Heute war der größte Meilenstein in diesem Programm. Jetzt, wo wir die Schallmauer durchbrochen haben, war der Flug reibungslos, die Rakete und das Raumschiff können zusammenarbeiten, wir fühlen wirklich, dass wir unterwegs sind. In den nächsten Monaten werden wir von Mach 1 zu Mach 1.5 zu Mach 2 zu Mach 2.5 zu Mach 3 zu Mach 3.5 gehen und dann sind wir bereit für die Raumfahrt. [Fotos: Siehe SpaceShipTwo's 1. Powered Flight Test]

ProfoundSpace.org: Das sind ziemlich viele Testflüge!

Branson: Die wichtigste Sache, wenn Sie ein kommerzielles Raumschiffunternehmen haben, ist, dass wir so viele Testflüge machen, wie nötig, um zu wissen, dass wir ein 100-prozentiges sicheres Programm haben, und deshalb wollen wir so viele Flüge wie möglich vor uns machen nimm Leute dort hin.

ProfoundSpace.org: Worauf freust du dich am meisten? SpaceShipTwo?

Branson: Ich denke, es ist nur die lächerliche Idee, dass du dein eigenes Raumschiff gebaut hast und mit deinen Kindern in den Weltraum reist. So etwas mit ihnen teilen zu können, ist meiner Meinung nach der Traum vieler Väter. Es ist unglaublich, dass dieser Traum wahr wird.

ProfoundSpace.org: Sie waren heute bei Mojave, um den Testflug zu sehen. Wie groß war die Menge und wie war die Stimmung?

Branson: Es sollte ein Geheimnis sein, aber ich denke, das Wort war raus, also hatten wir eine gute Menge. Alle 500 Leute, die beim Bau der Raketen und beim Bau des Schiffs geholfen hatten, waren dort. Unglaublich aufregend. Wir hatten eine schöne Aussicht auf den Flug, als die Rakete über uns hinweg röhrte und die Schallmauer durchbrach und das Raumschiff schneller wurde, also hätte es nicht schöner sein können.

ProfoundSpace.org: Ist auf dem Flug alles wie geplant gelaufen?

Branson: 100 Prozent so. Es war glatt. Ich denke, Mark und Mike, die das Flugzeug gesteuert haben, waren versucht, einfach weiter zu brennen und den ganzen Weg ins All zu gehen. Aber sie hatten das Gefühl, dass sie keinen Job mehr hatten, als sie wieder zurückkamen. Aber es ist großartig gelaufen.

ProfoundSpace.org: Wann wird die erste Weltraumreise sein?

Branson: Das letzte Quartal dieses Jahres, also sind wir nicht zu viele Monate weg. Wir werden zwischenzeitlich viele Testflüge machen, und wir werden im letzten Quartal dieses Jahres im Weltraum auftauchen.

ProfoundSpace.org: Heißt das? kommerzielle Passagierflüge nächstes Jahr?

Branson: Ja! Ab dem ersten Quartal des nächsten Jahres.

ProfoundSpace.org: Wären Sie bereit, heute SpaceShipTwo zu fahren, wenn Sie könnten?

Branson: Wenn sie mich reinlassen würden, wäre ich da wie ein Schuss.

ProfoundSpace.org: Erwarten Sie, dass der heutige Flug das Interesse potenzieller Kunden erhöht?

Branson: Na sicher. Ich denke, es gibt Millionen von Menschen, die gerne fliegen würden, wenn sie wissen, dass ein Raumschiff zum Einfliegen bereit ist. Wir können jetzt mit Sicherheit sagen, dass wir Ende dieses Jahres ein Raumschiff bereit haben und auf sie warten werden.

ProfoundSpace.org: Auf welche Meilensteine ​​sollten wir in naher Zukunft achten?

Branson: Ich denke, es beschleunigt es nur. Der Größte war Mach 1 mit dem Raumschiff und weiß, dass die beiden gut miteinander auskommen. Von Mach 1 zu Mach 3.5, 4 zu gehen, sollte relativ einfach sein. Aber es wurde immer noch nicht gemacht, und wir müssen das Raumschiff und die Rakete zusammen testen, um sicherzustellen, dass es gut funktioniert, aber wir sind zuversichtlich, dass es so sein wird.