Was passiert, wenn die Pole umdrehen?

Haben Sie die schreckliche Nachricht gehört, dass die Pole der Erde kippen werden? Was bedeutet "Umdrehen"? Und wenn die Pole der Erde kippen, sind wir dann in Gefahr?

Haben Sie die verblüffende Nachricht gehört, dass die Pole der Erde kippen könnten? Vielleicht als Antwort auf einen engen Pass vom mysteriösen Planeten X? Stellen Sie sich vor, die gesamte Erde dreht sich tatsächlich um oder dreht sich auf den Kopf, möglicherweise während Yakkity Sax im Hintergrund spielt? Wann wird das passieren? Kann das passieren?

Erstens rast kein geheimer Planet durch das Sonnensystem und verursacht Chaos und Orbitalstörungen. Könnte die Erde also spontan physisch umkippen? Einige Planeten wurden bereits gekippt und umgedreht.

Schau dir Uranus an. Die Umlaufbahnneigung beträgt 98 Grad. Wir nehmen an, dass der Planet mit der gleichen Neigung begann wie der Rest des Sonnensystems, und dass ein Ereignis in der alten Vergangenheit dazu führte, dass er umfiel. Es könnte vor Milliarden von Jahren mit einem anderen Planeten kollidiert sein, oder Gravitationswechselwirkungen mit anderen Riesenplaneten hätten ihn umgestoßen.

Und dann ist da noch die Venus, deren axiale Neigung 177 Grad beträgt. Das ist im Wesentlichen verkehrt herum. Die Venus dreht sich von jedem anderen Planeten im Sonnensystem in die entgegengesetzte Richtung. Wenn Sie auf der Oberfläche der Venus stehen, sehen Sie die Sonne im Westen aufgehen und im Osten untergehen. Astronomen wissen nicht, warum dies passiert ist, vielleicht waren es Gravitationswechselwirkungen oder eine Kollision mit einem anderen Planeten.

Einen Planeten tatsächlich von seiner Achse zu drehen, würde ein Ereignis bedeuten, das so katastrophal ist, dass es den Planeten verwüsten würde. Keine Sorge, soweit wir wissen, haben solche Ereignisse und Interaktionen vor Milliarden von Jahren aufgehört.
Das sind die guten Nachrichten. Es ist unwahrscheinlich, dass die Erde einfach umfällt oder wie ein Büroturm unter der Macht von Godzilla auf die Seite geschlagen wird

Was ist nun mit diesen Magnetpolen? Auf der Erde können und tun sie dies regelmäßig. Die Erde wird oft wie ein riesiger Stabmagnet dargestellt, mit einem Nordmagnetpol und einem Südmagnetpol. Über weite Zeiträume wird der Nordpol der Erde zum Südpol und umgekehrt. Geologen messen die magnetische Konfiguration von Eisenpartikeln in alten Lavaströmen. In einem Teil des Lavastroms orientierten sich die Partikel an einer magnetischen Konfiguration, und in einem anderen Teil waren die Partikel umgekehrt. Es stellt sich heraus, dass der Planet alle 450.000 Jahre seine Polarität umkehrt, und die letzte Umkehrung erfolgte vor etwa 780.000 Jahren. Das heißt, es könnte in den nächsten paar tausend Jahren passieren.

Wenn sich die Pole der Erde umkehren würden, was würde mit uns passieren? Wenn das Magnetfeld vollständig verschwinden würde, würde der Planet in Sonnenstrahlung getaucht, was wahrscheinlich zu einer Zunahme von Krebs führen würde. Aber die Erdatmosphäre würde uns immer noch vor dem größten Teil der Strahlung schützen.

Was ist mit Massensterben? Wissenschaftler haben sich gefragt, ob ein Zusammenhang zwischen ihnen und magnetischen Umkehrungen besteht.
Zum Glück scheint es keine Verbindung zu geben. Wann immer in der Vergangenheit geomagnetische Umkehrungen stattfanden, hat dies das Leben auf der Erde nicht zerstört. Mach dir also keine Sorgen.

Es besteht eine ziemlich gute Chance, dass es in unserem Leben nicht passieren wird, und vielleicht nicht für Hunderttausende von Jahren. Und selbst wenn die Pole der Erde kippen, wäre dies nicht das Ende der Welt. Möglicherweise müssen Sie jedoch einen Filzstift in Ihren Kompass mitnehmen.

Podcast (Audio): Download (Dauer: 4:06 – 3,8 MB)

Abonnieren: Apple Podcasts | Android | RSS

Podcast (Video): Herunterladen (79,0 MB)

Abonnieren: Apple Podcasts | Android | RSS

Rate article
Schreibe einen Kommentar