Geminid Meteor Shower Reminder und dafür gibt es eine App!

Haben Sie die Geminid Meteorschauer gesehen? Nur noch wenige Stunden vor dem Höhepunkt war die Aktivität hoch – trotz des diesjährigen Mondes! Wenn Sie mehr über die Geschichte dieses Meteoritenschauers erfahren möchten, lesen Sie diesen großartigen Artikel von Adrian West. Wenn Sie zuschauen möchten und etwas Cooles und Ungewöhnliches machen möchten, dann treten Sie ein…

Wie Sie dem folgenden Video von John Chumack entnehmen können, stört selbst das helle Mondlicht das beeindruckende Geminid-Meteorschauer-Display dieses Jahres nicht allzu sehr. Während es die schwächeren schwieriger macht, sie zu beobachten, wird die "Feuerball" -Haltung dieses Meteoritenschauers einfach nicht aufhören!

Zur Erinnerung: Seien Sie sicher, dass Sie heute Abend und bis morgen früh auf dem Höhepunkt der Show sind. Sie möchten versuchen, wann der Himmel am dunkelsten ist, beginnen Sie vor dem Mondaufgang – aber vergessen Sie nicht, dass die Anzeige normalerweise um 2:00 Uhr Ortszeit am größten ist, wenn das Himmelsfenster in die optimale Richtung zeigt. Schauen Sie einfach entlang der Ekliptikebene und folgen Sie der Konstellation der Zwillinge, die im Laufe der Nacht ungefähr von Ost nach West über den Himmel fährt! Wenn Sie bewölkt werden? Versuchen Sie es am nächsten Abend erneut… und am nächsten. Der Strom für die Geminiden ist sehr breit und dauert einige Zeit.

Nun … wenn Sie wirklich Spaß haben und ein iPhone haben möchten, ist hier ein wahrer Genuss …

Dank der NASA gibt es eine neue Anwendung, mit der Sie Informationen über diesen Meteoritenschauer und jeden Meteorschauer auf der Welt verfolgen, zählen und aufzeichnen können – auch sporadische! Mit der App „Meteor Counter“ können Sie Ihre Beobachtungen mit einer benutzerfreundlichen „Piano Key“ -Schnittstelle aufzeichnen. Wenn Sie die Tasten drücken, zeichnet die App Informationen für jeden Meteor auf, einschließlich Helligkeit und Zeit. Sobald Ihre Beobachtungssitzung endet, werden Ihre Informationen und Daten automatisch zur Analyse an NASA-Forscher hochgeladen.

Diese neue iPhone-Anwendung wurde von Dr. Bill Cooke, Leiter des NASA-Büros für Meteoritenumwelt im Marshall Space Flight Center der NASA und dem einzigen Dr. Tony Phillips von SpaceWeather.com, erstellt und wird die Art und Weise verändern, wie Sie die Wissenschaft beobachten und unterstützen , zu. "Wir haben die iPhone-App so entwickelt, dass sie Spaß macht und informativ ist, aber auch dazu ermutigt, nach draußen zu gehen, um den Himmel zu beobachten", sagte Cooke. "Wir hoffen, dass die App für Amateur- und professionelle Astronomen nützlich sein wird – wir möchten ihre Beobachtungen in die Entdeckungen der NASA einbeziehen – und sie an der Aufregung teilhaben lassen, eine Wissensbasis über Meteorschauer aufzubauen."

Die App ist jedoch mehr als nur ein Satz von Tasten… Sie verfügt optional über eine aufgezeichnete Audiospur und Benutzer können sogar ihre eigenen Kommentare hinzufügen, während sie beobachten. Dies alles wird zusammen mit den Zahlen an die NASA gesendet – wichtige Informationen, mit deren Hilfe Forscher Meteore identifizieren können, die mit bestimmten Strahlungsmitteln und einmaligen Ereignissen verbunden sind. Der „Meteor Counter“ wurde für alle entwickelt – vom Anfänger bis zum Experten – und sogar für diejenigen, die noch nie einen Meteor gesehen haben. "Das Schöne ist, dass es Anfänger allmählich zu Experten macht", sagt Cooke. „Wenn ein Beobachter Erfahrungen sammelt, wägen wir seine Daten in unseren Analysen entsprechend ab.“

Die Meteor Counter App ist auch viel mehr. Es bietet einen Newsfeed- und Veranstaltungskalender, der von professionellen NASA- und Meteorforschern auf dem neuesten Stand gehalten wird, und hilft Ihnen, über bevorstehende Meteorschauer und die aktuellsten Sichtungen auf dem Laufenden zu bleiben. Die App ist derzeit für iPhone, iPad und iPod Touch verfügbar. Laden Sie die kostenlose App herunter: http://itunes.apple.com/us/app/meteor-counter/id466896415. Eine Version für andere mobile Geräte wird in naher Zukunft verfügbar sein. Eine vollständige Anleitung zur Verwendung der Meteor Counter-App finden Sie unter: http://meteorcounter.com/. Weitere Informationen zum Meteoroid Environment Office der NASA finden Sie unter: http://www.nasa.gov/offices/meo/home/index .html.

Ich wünsche Ihnen einen klaren Himmel!

Quelle der Originalgeschichte: Pressemitteilung des NASA Marshall Space Flight Center. Geminid Fotografie mit freundlicher Genehmigung von John Chumack.

Rate article
Schreibe einen Kommentar