Die Pathfinder Mirror Backplane des James Webb Space Telescope kommt bei NASA Goddard an, um kritische Montagetests durchzuführen

Das zentrale Teil der "Pathfinder" -Rückwandplatine, in dem alle Spiegel des James Webb-Weltraumteleskops (JWST) der NASA untergebracht sind, ist im Goddard Space Flight Center der Agentur in Maryland eingetroffen, um wichtige Montagetests an wichtigen Teilen des Mammutteleskops durchzuführen.

Die Pathfinder-Rückwandplatine kam im Juli in Goddard an und wurde nun auf einen riesigen Montagestand in Goddards riesigem Reinraum gehievt, wo viele Schlüsselelemente von JWST vor dem für Oktober 2018 geplanten Start zusammengebaut und getestet werden.

Die absolut notwendige Aufgabe der Rückwandplatine von JWST besteht darin, den 18-Segment-Primärspiegel des Teleskops mit einem Durchmesser von 21 Fuß nahezu bewegungslos zu halten, während er in der äußerst kalten Weltraumumgebung schwebt, wodurch das Teleskop in den Weltraum blicken kann, um präzise Messungen zu erfassen, die noch nie zuvor durchgeführt wurden möglich.

In den nächsten Monaten werden die Ingenieure üben, zwei Ersatz-Primärspiegelsegmente und einen Ersatz-Sekundärspiegel auf dem Mittelteil der Rückwandplatine zu installieren.

Der Zweck besteht darin, wertvolle Erfahrungen mit den heiklen Verfahren zu sammeln, die erforderlich sind, um die sechseckig geformten Spiegel nach ihrer Ankunft präzise auf der eigentlichen Flugrückwandplatineneinheit zu installieren.

Die primären und sekundären Flugspiegel der Teleskope sind bereits in Goddard angekommen.

Die Spiegel müssen im Raum genau ausgerichtet bleiben, damit JWST erfolgreich wissenschaftliche Untersuchungen durchführen kann. Bei außergewöhnlich kalten Temperaturen zwischen -406 und -343 Grad Fahrenheit darf sich die Rückwandplatine nicht mehr als 38 Nanometer bewegen, was ungefähr 1/1000 des Durchmessers eines menschlichen Haares entspricht.

Die Rückwandplatine und alle anderen Komponenten müssen perfekt und mit präzisen Toleranzen im Weltraum funktionieren und sich entfalten, da JWST nicht für die Wartung oder Reparatur durch Astronautencrews konzipiert wurde, die über die erdnahe Umlaufbahn in den Weltraum reisen, William Ochs, Associate Director für JWST bei NASA Goddard erzählte mir in einem Interview während eines Besuchs bei JWST in Goddard.

Sehen Sie sich dieses Video an, das die Bewegung der Pathfinder-Rückwandplatine in den Goddard-Reinraum zeigt.

Videounterschrift: Dies ist ein Zeitraffervideo des Mittelteils der "Pathfinder" -Rückwandplatine für das James Webb-Weltraumteleskop der NASA, das in den Reinraum des Goddard Space Flight Center der NASA in Greenbelt, Maryland, gebracht wird. Bildnachweis: NASA / Chris Gunn

Die eigentliche Flugrückwandplatine besteht aus drei Segmenten – dem zentralen Hauptsegment und einem Paar äußerer flügelartiger Teile, die innerhalb der Nutzlastverkleidung der Ariane V ECA-Trägerrakete in die Startkonfiguration umgeklappt werden. Das Teleskop wird 2018 vom Guiana Space Center in Kourou, Französisch-Guayana, aus gestartet.

Sowohl die Backplane-Flugeinheit als auch die Pathfinder-Einheit, die nur aus dem Mittelteil besteht, werden vom Hauptauftragnehmer Northrop Grumman in Redondo Beach, Kalifornien, zusammengebaut und getestet.

Die Testeinheit wurde dann in eine C-5 verladen, zur Joint Base Andrews der US-Luftwaffe in Maryland geflogen und für den Transport mit einem Lastwagen zur NASA Goddard in Greenbelt, Maryland, entladen.

JWST ist der Nachfolger des 24 Jahre alten Hubble-Weltraumteleskops und wird das leistungsstärkste Teleskop sein, das jemals in den Weltraum geschickt wurde.

Webb wurde entwickelt, um das erste Licht des Universums zu betrachten und kann in die Zeit zurückblicken, als sich die ersten Sterne und ersten Galaxien bildeten.

Das Webb-Teleskop ist ein gemeinsames internationales Kooperationsprojekt zwischen der NASA, der Europäischen Weltraumorganisation (ESA) und der kanadischen Weltraumorganisation (CSA).

Die NASA trägt die Gesamtverantwortung und Northrop Grumman ist der Hauptauftragnehmer für JWST.

Lesen Sie hier meine Geschichte über den kürzlich durchgeführten Entfaltungstest des Sonnenschirms von JWST.

Bleiben Sie hier auf dem Laufenden, um Kens fortlaufende Nachrichten über Erd- und Planetenforschung und die Raumfahrt zu erhalten.


Rate article
Schreibe einen Kommentar