US Mint startet öffentlichen Kunstwettbewerb, um Apollo 11 Moon Landing Coins zu entwerfen

Was sollte auf der Vorderseite der US-Münzen abgebildet sein, die 50 Jahre nach der ersten Mondlandung gedenken?

Um diese Frage zu beantworten, startete die United States Mint am Montag (1. Mai) einen öffentlichen Designwettbewerb. Interessierte Künstler haben bis zum 29. Juni Zeit, ihr Portfolio einzureichen, um eine Chance zu bekommen, ein Design für die Münzen vorzuschlagen.

Wie vom Kongress gefordert, wird die Münzstätte gebogene Gold-, Silber- und plattierte Metallmünzen ausgeben, die alle ein gemeinsames Design haben, "um den 50. Jahrestag der Apollo-11-Mission zu würdigen und das Weltraumprogramm der Vereinigten Staaten bis zum ersten bemannten Planeten zu ehren Mondlandung." Der Erlös aus dem Verkauf der Münzen kommt dem Smithsonian National Air and Space Museum, der Astronaut Memorial Foundation und der Astronaut Scholarship Foundation zugute. [Die gruseligsten Momente von Apollo 11: Die Gefahren der ersten bemannten Mondlandung]

collectSPACE sprach mit April Stafford, dem Leiter des Mint's Office of Design Management, um mehr Details über den 501. Jubiläums-Gedenkmünzen-Designwettbewerb von Apollo 11 zu erfahren.

CollectSPACE (CS): Warum ein Design-Wettbewerb über einen hauseigenen Designer? Die Bestimmung für den Wettbewerb wurde in die Rechnung geschrieben, die die Gedenkmünzen genehmigte. War das etwas, was die Mint dem Kongress vorschlug?

April Stafford (AS): The Mint schlägt nicht vor oder fordert, dass Bestimmungen einer Rechnung hinzugefügt werden. Die U.S. Mint ist verpflichtet, alle Programme gemäß den vom Kongress verabschiedeten und vom Präsidenten unterzeichneten Gesetzen zu verwalten.

Dementsprechend fügte der Sponsor des Apollo 11 50th Anniversary Commemorative Coin Act die Wettbewerbsbestimmung hinzu, die gesetzlich vorschreibt, dass das Münzamt das Programm als solches ausführt.

cS: Wie unterscheidet sich dieser Designwettbewerb von früheren Wettbewerben der Münzstätte?

WIE: Die Struktur des Wettbewerbs ist ähnlich wie die der Mint in letzter Zeit.

Während der ersten Phase, die vom 1. Mai bis 29. Juni für die Öffentlichkeit zugänglich ist, reichen die Künstler drei bis fünf Proben aus ihrem bestehenden Portfolio zusammen mit Kontaktinformationen ein. Dies kann auf die Website der Mint hochgeladen werden. Die Portfolios werden von einer Fachjury bewertet. Von dort wählt die Jury nicht mehr als 20 Künstler aus, die an Phase Zwei teilnehmen.

Was bei diesem Wettbewerb anders ist, ist, dass die Finalisten während der zweiten Phase nur ein zweidimensionales digitales Design einreichen müssen. Neuere Wettbewerbe haben ein dreidimensionales Modell als Teil des Eintrags verlangt oder vorgeschlagen.

Für diesen Wettbewerb wird ein dreidimensionales Modell aufgrund der Komplexität der Bildhauerei an einem gekrümmten Becken nicht akzeptiert. Außerdem wird denjenigen, die zur Teilnahme an Phase Zwei eingeladen werden, ein Stipendium in Höhe von 500 US-Dollar gezahlt.

cS: Wie viele Einsendungen wurden im Durchschnitt in früheren zweistufigen Wettbewerben eingereicht?

WIE: The Mint gibt die Anzahl der Antworten für vergangene Wettbewerbe nicht bekannt. Aber wir waren sehr zufrieden mit der Quantität und Qualität der Einträge.

cS: Warum müssen Künstler 18 Jahre oder älter sein?

WIE: Es ist die Politik der Münzstätte, dass Künstler aufgrund gesetzlicher und vertraglicher Anforderungen mindestens 18 Jahre alt sein müssen.

cS: Welche Art von Kunstmustern funktioniert am besten für die erste Phase des Wettbewerbs? Sollte es raumbezogen sein?

WIE: Während die Münzstätte so viele Künstler wie möglich ermutigen möchte, an diesem Wettbewerb teilzunehmen, müssen sie bestimmte Aspekte ihrer Expertise demonstrieren. Dinge, die ins Spiel kommen, sind ...

  • die Fähigkeit, Konzepte mit Symbolik zu vermitteln
  • das Thema interpretieren und das Thema vermitteln
  • die Fähigkeit, Figuren, Porträts oder Landschaften mit der richtigen Perspektive und Skalierung darzustellen ... Es wird interessant, wenn Sie Kunst für einen Raum schaffen, der buchstäblich wie Münzen in Ihren Händen gehalten werden kann.

cS: Was ist das Besondere an den vier Münzen im Gedenkprogramm zum 50-jährigen Jubiläum von Apollo 11?

WIE: Alle vier Apollo 11 Münzen sind geschwungen, was angesichts der Thematik zu sehr einnehmenden künstlerischen Entwürfen führt. Außerdem ist es das erste Mal in den letzten Jahren, dass ein Gedenkmünzenprogramm der US-Münze mehr als drei Münzen umfasst.

Schließlich ist die vierte Münze in diesem Programm eine 5-Unzen-Version. Die US-Münzstätte hat in ihrer Geschichte nie eine gekrümmte 5-Unzen-Münze produziert und angeboten, so dass dies auch zur Aufregung beiträgt.

Lesen Sie weiter das Interview mit dem April Stafford der US-Mint, um zu erfahren, was für ein gutes Apollo 11 Design zum 50. Jahrestag und was auf der Rückseite der Münzen erscheint.