NASA Safety Panel tritt zurück

Bildnachweis: NASA

Alle neun Mitglieder des NASA-Beratungsgremiums für Luft- und Raumfahrtsicherheit haben am Dienstag ihren Rücktritt eingereicht, nachdem der Unfalluntersuchungsbericht von Columbia und der Kongress Kritik geübt hatten. Das Gremium wurde ursprünglich gebildet, nachdem der Apollo 1-Unfall 1967 drei Astronauten bei einem Brand getötet hatte, darunter Raumfahrtingenieure, Wissenschaftler und Experten der Luft- und Raumfahrtindustrie. Die NASA ist derzeit dabei, die Struktur des Sicherheitspaneels zu evaluieren, um es in Zukunft effektiver zu machen.

Der NASA-Administrator Sean O’Keefe akzeptierte Rücktrittsschreiben aller 11 Mitglieder und Berater des Aerospace Safety Advisory Panel (ASAP). Der Kongress hat nach dem Brand von Apollo 1 im Jahr 1967 erstmals das Beratungsgremium für Luft- und Raumfahrtsicherheit gegründet, um als unabhängige Stelle den NASA-Administrator in Bezug auf die Sicherheit von Betrieb, Einrichtungen und Personal zu beraten.

Die ASAP-Vorsitzende Shirley McCarty sagte in einem Begleitschreiben an den Administrator: "Dies gibt Ihnen und dem Kongress die Freiheit, das Gremium wiederzubeleben und seine Charta und Mission neu zu gestalten."

"Angesichts der Ergebnisse des Columbia Accident Investigation Board und der in seinem Bericht festgestellten Prozessfehler ist es offensichtlich, dass ein breites Spektrum von Aufsichtsfunktionen innerhalb der Agentur gestärkt werden sollte", sagte Administrator O'Keefe. "Wir müssen diese Gelegenheit nutzen, um zu untersuchen, wie sich das ursprüngliche Konzept für ein Beratungsgremium für Luft- und Raumfahrtsicherheit weiterentwickeln muss, um die zukünftigen Anforderungen der Agentur bestmöglich zu erfüllen."

Die NASA hat bereits mit dem ersten Bewertungsprozess begonnen, um die Anklage des Gremiums zu revidieren, basierend auf der Reaktion des Kongresses auf die Ergebnisse des Columbia Accident Investigation Board. Die Agentur wird auch die ursprüngliche ASAP-Charta von 1967 und ihre Änderungen überprüfen.

"Ich möchte den Panelmitgliedern meinen persönlichen Dank für ihre Arbeit und ihr Engagement für die NASA aussprechen", fügte Administrator O’Keefe hinzu. „Wir haben viel harte Arbeit vor uns, um uns auf die sichere Rückkehr zum Flug vorzubereiten. Eine umfassende Überprüfung des Panels und seiner Rolle für unsere Sicherheitsziele wird in den kommenden Wochen von entscheidender Bedeutung sein, wenn wir uns weiterentwickeln. “

Originalquelle: NASA-Pressemitteilung

Rate article
Schreibe einen Kommentar