Space News für den 9. April 1999

Sternenstaub passiert Mars-Sonden

Das Raumschiff Stardust hat das sich langsamer bewegende Raumschiff Mars Climate Orbiter und Mars Polar Lander auf derselben Flugbahn passiert, um den Roten Planeten zu erreichen. Während die beiden anderen Sonden in die Mars-Umlaufbahn gelangen, trifft sich Stardust weiterhin mit Comet Wild 2.

Astronomie jetzt

USA legen den Grundstein für das Raketenabwehrsystem

Das US Space Command hat 1,8 Milliarden US-Dollar bereitgestellt, um mit dem Aufbau eines fortschrittlichen Raketenabwehrnetzwerks im Cheyenne Mountain Operations Center zu beginnen. Der Auftrag wird voraussichtlich Anfang 2000 vergeben und umfasst 15 Jahre Entwicklungszeit.

Die ESA wird die Nutzlastkapazität von Ariane 5 verbessern

Um im internationalen Wettbewerb bestehen zu können, plant die Europäische Weltraumorganisation, die Rakete Ariane 5 aufzurüsten. Die Verbesserungen werden es der Rakete schließlich ermöglichen, 11 Tonnen Nutzlast in die Umlaufbahn zu befördern.

CNN Space

Kometenmission unter Budgetbedrohung

Der Budgetdruck bei der NASA könnte die Annullierung einer ehrgeizigen Expedition zur Landung eines Raumfahrzeugs auf einem Kometen erzwingen – eine Mission namens Space Technology 4. Das Projekt ist aufgrund von Startverzögerungen des Chandra-Röntgenobservatoriums und Reparaturen am Hubble-Weltraumteleskop gefährdet.

SpaceViews

Rate article
Schreibe einen Kommentar