SpaceX-Nägel Faszinierender Mitternachtsstart und Landung von Falcon 9 mit kritischem ISS-Wissenschafts- und Docking-Hafen

KENNEDY SPACE CENTER, FL – In einer atemberaubenden Leistung faszinierender Horden begeisterter Zuschauer hat SpaceX die heutige (18. Juli) nach Mitternacht Start und Landung der ersten Etappe der Firma Falcon 9, die mit dem Transport eines mit über zwei Tonnen beladenen Frachtdrachen beauftragt ist, hintereinander getroffen kritische Wissenschaft, Vorräte und ein Crew-Docking-Hafen zur Raumstation für die NASA.

Der Start der SpaceX Falcon 9-Rakete in ihrer verbesserten Vollschubversion und des Dragon CRS-9-Nachschubschiffs erfolgte pünktlich am Montag, dem 18. Juli, um 00:45 Uhr EDT vom Space Launch Complex 40 in der Cape Canaveral Air Force Station in Florida.

SpaceX lieferte gleichzeitig erfolgreich über 2200 kg Forschungsmaterial für die NASA in einem kommerziellen Fracht-Drachenschiff als primäres Missionsziel in die Umlaufbahn – und landete die erste Stufe von Falcon 9 mit einem Gewicht von etwa 60.000 Pfund an Land als experimentelle sekundäre Mission Tor.

"Die erste Etappe von Falcon 9, die wir gelandet sind, ist in ausgezeichnetem Zustand", sagte Hans Koenigsmann, SpaceX-Vizepräsident für Flugzuverlässigkeit, dem Space Magazine am frühen Morgen um 2 Uhr morgens nach dem Start und nach der Landung der Medien.

Sehen Sie sich hier meine Start- und Landebahnaufnahmen und Fotos an, einschließlich des Einsatzes der vier Landebeine in den letzten Sekunden vor dem Aufsetzen.

Die Zwillingsleistungen werden weitreichende Auswirkungen auf die Erforschung und Nutzung des Weltraums für die gesamte Menschheit haben.

„Jeder kommerzielle Nachschubflug zur Raumstation ist ein bedeutendes Ereignis. Alles, von der Wissenschaft bis hin zu Ersatzhardware und Besatzungsmaterial, ist für die Aufrechterhaltung unserer Mission von entscheidender Bedeutung “, sagte Kirk Shireman, Programmmanager der Internationalen Raumstation der NASA.

"Mit der Ausrüstung für neuartige Experimente, die noch nie zuvor im Weltraum versucht wurden, und einem internationalen Docking-Adapter, der für die Zukunft des Raumfahrzeugs der US-Handelsmannschaft von entscheidender Bedeutung ist, sind wir begeistert, dass dieser Drache erfolgreich geflogen ist."

Die CRS-9-Mission besteht darin, die sechsköpfige Besatzung von Männern und Frauen aus den USA, Russland und Japan zu unterstützen, die derzeit auf der Station arbeiten.

Die treibende sanfte Landung der 156 Fuß hohen ersten Stufe der Falcon 9-Rakete Falcon 9 an Land in der Landezone 1 der Cape Canaveral Air Force Station, die sich einige Meilen südlich der Startrampe 40 befindet.

Die dramatische Bodenlandung bei LZ -1 fand etwa 9 Minuten nach dem Start statt.

Die erste und die zweite Etappe trennten sich etwa zweieinhalb Minuten nach dem Abheben und waren für jeden Augenzeugen, der sie beobachtete, gut sichtbar – zurückgeworfen von den Sonnenstrahlen und dem dunklen Himmel.

Als die zweite Stufe in die Umlaufbahn stieg, entzündete die erste Stufe einen Motor der ersten Stufe für eine Reihe von Verbrennungen, die auf eine Rückkehr zum Kap abzielten.

Wir entdeckten den ersten Motor, der ungefähr zwei Minuten vor der Landung feuerte, als er direkt über mir und allen in der Region Cape Canaveral landete.

Für einige Momente sah es so aus, als würde es direkt auf uns zukommen, aber dann wurde es wie geplant mit lodernden Motoren weggelenkt, um den Abstieg der Booster zu verlangsamen und eine sanfte Landung bei LZ-1 zu erreichen.

Schließlich landete der Falke, verdeckt von einer großen Dampfwolke und Schallknallen, die an der Weltraumküste tobten – und viele Anwohner weckten. Einige Leute sagten mir, dass sie plötzlich von den schockierenden Booms geweckt wurden, die in ihren Häusern widerhallten.

Einige Anwohner riefen sogar 911 an, ohne die wahre Natur der Geräusche zu kennen.

Unter den über 1790 kg (3900 Pfund) Forschungsuntersuchungen, die an Bord von Dragon geladen wurden, befindet sich ein handelsübliches Instrument zur Durchführung der ersten DNA-Sequenzierung im Weltraum und der erste internationale Docking-Adapter (IDA), der für unbedingt erforderlich ist Durch das Andocken der SpaceX und Boeing wurden Taxis für die menschliche Raumfahrt gebaut, die unsere Astronauten in etwa 18 Monaten zur Internationalen Raumstation (ISS) bringen werden.

CRS-9 ist der neunte Linienflug des Unternehmens, der Lieferungen, wissenschaftliche Experimente und Technologiedemonstrationen an die Internationale Raumstation (ISS) liefert.

Die CRS-9-Mission besteht darin, dass die Crews der Expeditionen 48 und 49 Dutzende der rund 250 laufenden wissenschaftlichen und Forschungsuntersuchungen im Rahmen des NASA-Vertrags für kommerzielle Versorgungsdienste (Commercial Resupply Services, CRS) unterstützen.

Dragon erreichte seine vorläufige Umlaufbahn ungefähr 10 Minuten nach dem Start. Dann setzte es ein Paar Solaranlagen ein und begann eine sorgfältig choreografierte Reihe von Triebwerksschüssen, um die Raumstation zu erreichen.

Wenn alles gut geht, wird Dragon voraussichtlich am Mittwoch, dem 20. Juli, nach einer zweitägigen Verfolgungsjagd am umlaufenden Außenposten eintreffen.

Der NASA-Astronaut Jeff Williams wird dann mit dem 57,7 Fuß langen, in Kanada gebauten Roboterarm der Station nach dem privaten Drachenfrachtschiff greifen und es einfangen, das von einer Robotik-Arbeitsstation in der Kuppel der Station aus arbeitet. Die NASA-Astronautin Kate Rubins wird als Williams-Backup dienen. Sie kam letzte Woche am 9. Juli für einen Mindestaufenthalt von 4 Monaten am Bahnhof an, nachdem sie am 6. Juli mit zwei zusätzlichen Besatzungsmitgliedern auf einem russischen Sojus in den Orbit gestartet war.

Bodenbefehle werden von Houston an den Arm der Station gesendet, um Dragon auf der erdseitigen Unterseite des Harmony-Moduls für seinen Aufenthalt in der Raumstation zu installieren. Die Besatzung erwartet, die Luke einen Tag später zu öffnen, nachdem das Vestibül in der vorderen Trennwand zwischen der Station und Dragon unter Druck gesetzt wurde.

Die Live-Berichterstattung über das Rendezvous und die Aufnahme am 20. Juli beginnt um 5:30 Uhr im NASA-Fernsehen. Die Berichterstattung über die Installation beginnt um 9:45 Uhr.

CRS-9 ist erst das zweite Mal, dass SpaceX versucht hat, den 15-stöckigen Booster der ersten Stufe auf dem Land zu landen.

Die erste erfolgreiche Geschichte fand am 22. Dezember 2015 im Rahmen der ORBCOMM-2-Mission in der Landezone 1 (LZ 1) statt. Die Landezone 1 wurde auf dem ehemaligen Gelände des Space Launch Complex 13 errichtet, einer Raketen- und Raketenteststrecke der US-Luftwaffe.

SpaceX hat in diesem Jahr auch dreimal hintereinander die ersten Etappen auf See auf einem hochseetauglichen Drohnenschiff mit dem OCISLY Autonomous Spaceport Drone Ship (ASDS) des Unternehmens am 8. April, 6. Mai und 27. Mai erfolgreich geborgen.

Insgesamt ist SpaceX erfolgreich gelandet und hat 5 Booster der ersten Stufe intakt und aufrecht geborgen.

Achten Sie auf Kens CRS-9-Missionsberichte vor Ort direkt vom Kennedy Space Center und der Cape Canaveral Air Force Station in Florida.

Hier ist mein Startrampenvideo des Blastoffs:

Videotitel: SpaceX Falcon 9 startet am 18. Juli 2016 um 00:45 Uhr EDT vom Space Launch Complex 40 der Cape Canaveral Air Force Station, Florida, mit dem Nachschubschiff Dragon CRS-9 zur Internationalen Raumstation Nahaufnahmevideo von der Mobius-Fernbedienungskamera am Pad. Bildnachweis: Ken Kremer / kenkremer.com

Bleiben Sie hier auf dem Laufenden, um Kens fortlaufende Nachrichten über Erd- und Planetenforschung und die Raumfahrt zu erhalten.

………….

Erfahren Sie mehr über Juno bei Jupiter, den Raketenstart SpaceX CRS-9, ISS-, ULA-Atlas- und Delta-Raketen, Orbital ATK Cygnus, Boeing, Weltraumtaxis, Marsrover, Orion, SLS, Antares, NASA-Missionen und vieles mehr bei Kens bevorstehenden Einsatzveranstaltungen:

18., 26.-28. Juli: „SpaceX startet auf CRS-9 zur ISS, Juno bei Jupiter, ULA Delta 4 Heavy und Atlas V-Spionagesatellitenstart, SLS, Orion, kommerzielle Crew, Curiosity erforscht Mars, Pluto und mehr“, Kennedy Space Center Quality Inn, Titusville, FL, abends

Rate article
Schreibe einen Kommentar