Venus at its Best übertrifft heute Abend einen wunderschönen Crescent Moon

Die Raumfähre Atlantis wird am Donnerstagmorgen zum letzten Mal zum Kennedy Space Center der NASA in Florida zurückkehren. Es bleiben nur noch zwei Tage, um das geflügelte Raumschiff zu entdecken, das über den dämmerigen Morgenhimmel schwebt.

Unglücklicherweise bevorzugen die Sichtverhältnisse keine Ansichten für den größten Teil von Nordamerika, mit Ausnahme von einigen der südlichsten Staaten, da sowohl Atlantis als auch die Internationale Raumstation bis nach Sonnenaufgang keine günstigen Pässe über die angrenzenden USA und Kanada machen ( während der Tageslichtstunden) durch viel von dieser Woche.

Aber Skywatcher in einigen südlichen US-Standorten haben Chancen, Atlantis fliegen Overhead, wenn das Wetter zulässt. Die NASA zieht ihre Shuttle-Flotte nach Atlantis 'aktuellem Flug zurück, so dass es keine Shuttle mehr geben wird, um eine dieser Missionen zu finden. [Fotos von Space Shuttles und Station von der Erde]

Shuttle-Dienst am Dienstag

Wenn Sie an bevorzugten Orten in Teilen Floridas, auf den Bahamas, in der Karibik und auf Hawaii leben, werden Sie am frühen Dienstagmorgen die Möglichkeit haben, sowohl Atlantis als auch die Internationale Raumstation über den Himmel zu sehen.

Auf einer nordöstlichen Flugbahn wird Atlantis der viel helleren Raumstation sehr nahe kommen, nachdem sie sich wenige Stunden zuvor davon gelöst hat. Um 6:05 Uhr EDT (1005 GMT) am Dienstag werden die beiden Raumfahrzeuge über das westliche Panama ziehen.

Weiter im Nordosten über der Karibik, der Bahnhof und Shuttle wird östlich von Jamaika passieren. Für diejenigen, die in Kingston Urlaub machen wollen, wird zuerst Atlantis erscheinen, kurz danach die Raumstation. Sie werden um 5:05 Uhr Ortszeit über dem Süd-Südwest-Horizont erscheinen und etwa vier Minuten dauern, um sich nach Nordosten zu bewegen.

Die beiden Raumschiffe sollten um ca. 5:08 Uhr Ortszeit ihren höchsten Punkt etwa 75 Grad hoch im Südosten erreichen. Ihre geballte Faust, die auf Armlänge gehalten wird, misst ungefähr 10 Grad, so dass sowohl Atlantis als auch die Station eine scheinbare Höhe von mehr als "sieben Fäusten" erreichen, die von Südosten an ihrem höchsten Punkt über dem Horizont liegt. [Atemberaubende Fotos: Letzter Shuttle-Start von oben gesehen]

Ungefähr eine Minute nach dem Überqueren von Kingston werden Atlantis und die Station über die Windward Passage - eine 80 Kilometer lange Straße zwischen der östlichsten Region Kubas und dem Nordwesten Haitis - segeln. Die Raumsonde wird um 6:09 Uhr Atlantischer Normalzeit über den Atlantischen Ozean ziehen und fast direkt über Great Inagua, der drittgrößten Insel der Bahamas, sowie die viel kleinere Insel Providenciales (oder besser bekannt als Provo ").

Aufmerksamkeit Florida skywatchers: Schaut hoch!

Diejenigen, die in Florida leben, werden relativ weit entfernt von den Bodenspuren beider Raumfahrzeuge sein und müssen ihre Aufmerksamkeit auf den südöstlichen Teil des Himmels konzentrieren, beginnend um 6:07 Uhr EDT.

Teile von Südflorida haben einen Vorteil gegenüber Orten weiter nördlich und westlich, weil sie näher an den Spuren von Atlantis und der Raumstation liegen. Von Key West und Miami werden sie eine maximale Höhe von etwa 18 Grad erreichen und es wird etwa ein paar Minuten dauern, um von Süd-Südost nach Ost-Südost über den Himmel zu fliegen.

Aber von Orlando werden sie nur 12 Grad hoch und nur für zwei Minuten im Himmel sein. Und von Jacksonville sind sie nur 10 Grad ("eine Faust") vom Südost-Horizont entfernt und werden für weniger als eine Minute sichtbar sein!

Tatsächlich sind die nördlich und westlich einer Linie, die von Jacksonville nach Cross City führt - was den Florida Panhandle einschließt - kein Glück, da sowohl Atlantis als auch die Raumstation wahrscheinlich zu niedrig sind, um gesehen zu werden.

Wenn Sie in San Juan, Puerto Rico Urlaub machen und das Wetter gut ist, können Sie Atlantis und den Bahnhof für zwei Minuten ab 4:33 Uhr Atlantischer Normalzeit für 2 Minuten fangen. Sie müssen im Südosten sehr tief suchen, da die beiden Raumfahrzeuge nicht viel höher als etwa 11 Grad über dem Horizont kommen werden.

Eine ähnliche Situation erwartet diejenigen in Honolulu, Hawaii, außer dass die Zeit beginnt, um 4:43 Uhr, Hawaii Time zu suchen.

Mittwochs letzte Shuttle-Chance

Atlantis und die Internationale Raumstation werden am Mittwochmorgen viel weiter voneinander entfernt sein. [Astrofotografie-Teleskope für Anfänger]

Das Shuttle wird den Raum um etwa 30 oder 40 Sekunden über den Himmel führen. Gegen 5:45 Uhr Central Daylight Time werden beide Raumschiffe nach Nordosten über die Halbinsel Yucatan in Mexiko und dann über den Golf von Mexiko ziehen. Florida wird bereits bei Tageslicht sein, aber weiter westlich sollten diejenigen, die sich in der Nähe und entlang der Golfküste befinden, ab ca. 5:43 bis 5:44 Uhr mit den beiden Raumfahrzeugen, die über dem Süd-Südost-Horizont auftauchen, sichtbar sein.

New Orleans wird die beiden Raumfahrzeuge für 3 Minuten sehen und erreicht eine maximale Höhe von 22 Grad (mehr als "zwei Fäuste") über dem Südosten Horizont.

Von Brownsville und Houston, Texas, sind die maximalen Höhen nur etwa halb so hoch (14 bzw. 12 Grad), aber die Dauer jedes Passes sollte etwa drei Minuten dauern. Weiter östlich, Jackson, Mississippi, werden beide Raumschiffe eine maximale Höhe von 15 Grad erreichen, aber sie werden nur für ungefähr eine Minute sichtbar sein.

Auch um 5:18 Uhr PDT werden die beiden Raumfahrzeuge direkt über die Südspitze der Halbinsel Baja fahren. Nun, im Nordwesten könnte San Diego um diese Zeit einen zweiminütigen Blick bekommen, da Atlantis und der Bahnhof etwa 11 Grad über dem Südosten horizonten.

Und die Hawaiianer werden die beste Aussicht haben, da beide Fahrzeuge einen fast direkten Südwest-zu-Nordost-Pass machen, der vier Minuten dauert, beginnend um 5:19 Uhr Hawaii-Zeit.Von Honolulu wird Atlantis auf eine Höhe von 86 Grad klettern, nur vier Grad von der direkten Überfahrt!

Wann und wo zu suchen

Also, wenn Sie in den oben genannten Bereichen oder an einem anderen Ort in den Tropen sind, was könnte der spezielle Beobachtungsplan für Ihre bestimmte Heimatstadt sein? Das können Sie leicht herausfinden, wenn Sie eine dieser drei Websites besuchen:

  • Chris Peats Himmel oben
  • NASAs SkyWatch
  • Weltraumwetter.com

Jeder wird nach Ihrer Postleitzahl oder Stadt fragen und mit einer Liste vorgeschlagener Spotting-Zeiten antworten. Vorhersagen, die einige Tage im Voraus berechnet werden, sind in der Regel innerhalb weniger Minuten korrekt. Sie können sich jedoch aufgrund des langsamen Abklingens der Umlaufbahn der Raumstation und periodischen Reboosts in höhere Lagen verändern. Regelmäßig nach Updates suchen

Eine weitere großartige Seite ist diese, die Echtzeit-Satellitenverfolgung bietet und Ihnen zu jedem beliebigen Zeitpunkt während des Tages oder der Nacht zeigt, auf welchem ​​Teil der Erde sich die ISS oder das Shuttle befindet.

Wenn Sie ein Foto des Shuttles Atlantis machen, das auf seiner historischen Endmission frei fliegt und das Bild für eine mögliche Geschichte oder Bildergalerie mit ProfoundSpace.org teilen möchte, wenden Sie sich bitte an den Managing Editor Tariq Malik unter: tmalik @ ProfoundSpace.org.

Joe Rao ist Dozent und Gastdozent im New Yorker Hayden Planetarium. Er schreibt über Astronomie für die New York Times und andere Publikationen, und er ist auch ein On-Camera Meteorologe für News 12 Westchester, N.Y.