Sehen Sie sich den Close Pass von NEO Asteroid 2014 DX110 Mittwochabend an

BREAKING- Kaum war die Cyber-Tinte auf diesem Post trocken, als wir davon erfuhren Ein weiterer 10-Meter-NEO-Asteroid 2014 EC passiert die Erde am Donnerstag, dem 6. März, um 21:18 UT / 16: 18 EST mit knapp dem 0,2-fachen der Erd-Mond-Entfernung – weniger als 64.000 Kilometer. Und das virtuelle Teleskop wird diese Passage auch am 6. März ab 19:00 UT / 14:00 EST live übertragen. Bring rein, Universum!

Das Erde-Mond-System wird in der Nacht vom Mittwoch, dem 5. März, gründlich rasiertth 2014, wenn der Asteroid Near Earth Object (NEO) 2014 DX110 unseren fairen Planeten in einer Entfernung von 216.000 Meilen oder in einer Entfernung von 345.600 Meilen um 21:06 Uhr (UT) / 16:06 Uhr EST passiert.

Der DX110 mit einem Durchmesser von etwa 30 Metern wurde 2014 von der Pan-STARRS 1-Umfrage am 28. Februar entdecktthDie Umlaufbahn wurde zunächst anhand von Beobachtungen des Great Shefford Observatory in West Berkshire, England, verfeinert.

Und obwohl der Asteroid keine Bedrohung für die Erde oder den Mond darstellt – er macht eine Stunde und 22 Minuten nach seiner nächsten Passage von der Erde einen Pass 232.800 Meilen von unserem natürlichen Satelliten entfernt -, ist der Asteroid derzeit auf der Risikoseite der NASA für 1 zu 10.000.000 aufgeführt Chance auf Aufprall auf die Erde am 4. Märzth, 2046.

Natürlich verringern zusätzliche Beobachtungen diese entfernte Möglichkeit bei den meisten neu entdeckten erdnahen Asteroiden normalerweise noch weiter. Optisch wird nicht erwartet, dass sich der DX110 2014 über +15 aufhelltth Größe, wenn es nach Norden durch das Sternbild Camelopardalis gleitet, wenn es sich Mittwochabend am nächsten nähert.

Aber die gute Nachricht ist, dass Sie Mittwochabend mit freundlicher Genehmigung unserer Freunde beim Virtual Telescope Project den Durchgang von 2014 durch das Erde-Mond-System verfolgen können:

Der Webcast der Veranstaltung wird voraussichtlich um 20:30 UT live gehen und einen Live-Kommentar enthalten.

Es war in den letzten Wochen in Bezug auf Asteroiden-Vorbeiflüge sehr beschäftigt, einschließlich einer Passage des Amor NEO-Asteroiden 2014 DU110 heute um 15:54 UT / 10: 54 Uhr EST um 0,14 Uhr oder etwas mehr als 20 Millionen Kilometer entfernt. Und die Leute vom Virtual Telescope Project werden am Sonntag, dem 9. März, über einen weiteren Asteroiden-Vorbeiflug berichtenth ab 23:00 UT / 18:00 EST, um den 180-Meter-Asteroiden 2014 CU13 zu verfolgen. Dieser große Apollo NEO soll am 11. März 8 Mondentfernungen oder mehr als 3 Millionen Kilometer von der Erde entfernt zurücklegenth um 9:05 UT / 4: 05 EST.

Es sollte einfach sein, die Bewegung des 2014 DX110 vor dem Sternenhintergrund bei nächster Annäherung in Echtzeit zu erkennen. 2014 DX110 ist ein Asteroid der Apollo-Klasse und hat eine Umlaufzeit von 1192 Tagen oder etwa 3,26 Jahren. Es hat auch eine relativ flache geneigte Umlaufbahn im Verhältnis zur Ekliptik, die vom Erdweg um die Sonne verfolgt wird, mit einer Neigung von etwas mehr als 5,7 Grad. Dies bedeutet, dass sich der DX110 2014 der Erde von südlich und dahinter in seiner Umlaufbahn um die Sonne nähert, bevor er sich direkt innerhalb unserer Umlaufbahn und nördlich der Ekliptikebene kreuzt.

Die Entdeckung des Asteroiden 2014 DX110 wurde am Sonntag, den 2. März vom Minor Planet Center angekündigtnd im elektronischen Rundschreiben 2014-E22. Die Umlaufbahn der DX110 von 2014 führt sie mit einem Perihel von 0,83 A.U.s von der Sonne bis zu einem Aphelion von 3,6 A.U.s in das Reich des Asteroidengürtels zwischen Mars und Jupiter.

Im Allgemeinen ziehen Asteroiden, die im Inneren in die Umlaufbahn des Mondes gelangen, unsere Aufmerksamkeit auf sich, um sie weiter zu untersuchen. Im Rückblick auf die Dynamics Site der Europäischen Weltraumorganisation für erdnahe Objekte hat der Asteroid 2014 DX110 am 17. März auch eine undokumentierte Nahpassage der Erde durchgeführtth, 1998 bei einer minimal möglichen Fehlentfernung von 163.680 Kilometern und einer ähnlichen Passage am 22. Märznd, 1982. 2014 DX110 passierte auf diesen Passagen ausreichend nahe an der Erde, um seine Umlaufbahn so zu verändern, dass es nun alle 13 ungeraden Jahre während des Zeitraums des 21. Jahrhunderts in unsere terrestrische Nachbarschaft zurückkehrtst Jahrhundert. 2014 DX110 wird sich bei nächster Annäherung am Mittwochabend mit einer Geschwindigkeit von 14,8 Kilometern pro Sekunde relativ zur Erde bewegen und sich ab dem 4. März innerhalb der Erdkugel des Gravitationseinflusses befindenth bis 7. MärzthNatürlich bewegt es sich viel zu schnell für die Erfassung.

2014 DX110 wird am 5. März ab 18:06 UT / 13: 06 EST im Inneren der Mondbahn seinth bis 00:07 UT 6. Märzth (19:07 EST in der Nacht vom 5. Märzth). Die Größe – ungefähr so ​​groß wie ein Bürogebäude – und die Art seiner Umlaufbahn in Verbindung mit seiner relativ großen Geschwindigkeit im Verhältnis zur Erde schließen ein Potenzial für 2014 DX110 aus, Weltraummüll in der Sonnenumlaufbahn zu sein, der durch solche Objekte in die Nähe der Erde zurückkehrt von den Apollo-Missionen und der chinesischen Chang'e-2-Mondmission wurden zuvor als Erdasteroiden geborgen.

Ein solches Aufprallrisiko, wie gering es auch sein mag, verdient weitere Untersuchungen, um die Umlaufbahn dieses potenziell gefährlichen Weltraumgesteins zu verfeinern. Umfragen wie PanSTARRS, die Catalina Sky Survey und das Asteroidenjagd-Sentinel-Weltraumteleskop der B612 Foundation, das bereits 2017 gestartet werden soll, arbeiten daran, gefährliche Weltraumgesteine ​​zu identifizieren. Der nächste und schwierigere Schritt wird darin bestehen, diese Asteroiden zu entschärfen und daran zu arbeiten, sie hoffentlich Jahre im Voraus aus dem Weg zu räumen.

Aber Sie können Mittwochabend aufatmen, wenn der Asteroid 2014 DX110 in sicherer Entfernung an uns vorbeifährt. Vielen Dank an Gianluca Masi vom Virtual Telescope Project, der uns auf dieses Projekt aufmerksam gemacht hat!

Schau das Video: NASA ISS Live Stream – Earth From Space. ISS Live Feed: ISS Tracker + Live Chat

Rate article
Schreibe einen Kommentar