Coole NASA-Animation Details zu jedem Schritt von Orions erstem Start!

Videounterschrift: Details zur Animation Details zur Mission Orion Exploration Flight Test-1 (EFT-1) der NASA, die am Dez. startet. Bildnachweis: NASA

Es ist keine Science Fiction! Es ist kein Star Trek!

Nein, es ist eine wirklich sehr große NASA-Mission! Es ist Orion!

Tatsächlich ist es die größte und wichtigste Entwicklung in der US-amerikanischen Raumfahrt seit dem Ende des Space-Shuttle-Programms im Jahr 2011.

Orion startet bald mit seinem ersten Flug, der EFT-1-Mission (Pathfinding Exploration Flight Test-1), und versetzt die NASA in den 2030er Jahren auf den Weg, Menschen zum Mars zu schicken.

Sehen Sie sich diese coole NASA-Animation an, die jeden wichtigen Schritt von Orions erstem Start detailliert beschreibt!

Orion wurde entwickelt, um Menschen weiter zu bringen als jemals zuvor. Noch weiter in den Weltraum als die Apollo-Mondlandung der NASA, die vor mehr als vier Jahrzehnten endete!

Wir sind T-MINUS 4 Tage und zählen bis zum ersten Start von Orion ab heute, Sonntag, 30. November 2014.

Um noch mehr über die 8 wichtigsten Ereignisse und Ziele zu erfahren, die während der EFT-1-Mission von Orion geschehen, lesen Sie bitte meine jüngste Geschichte mit den fabelhaften neuen Infografiken der NASA – hier.

Jeder Aspekt der letzten Verarbeitungsschritte, die derzeit von Ingenieuren und Technikern der NASA, des Raketenanbieters United Launch Alliance und des Orion-Hauptauftragnehmers Lockheed Martin ausgeführt werden, verläuft reibungslos und marschiert in Richtung Start.

Orion wird am 4. Dezember 2014 um 7:05 Uhr EST vom Space Launch Complex mit einer schweren Rakete der United Launch Alliance Delta IV auf ihrem ersten Testflug in den Weltraum auf der Mission EFT-1 (Exploration Flight Test-1) starten 37 (SLC-37) an der Luftwaffenstation Cape Canaveral in Florida.

Der zweieinhalbstündige Orion EFT-1-Flug mit zwei Umlaufbahnen um die Erde wird das Orion-Raumschiff und seine angeschlossene zweite Stufe auf eine Umlaufbahnhöhe von 3.600 Meilen heben, etwa 15-mal höher als die Internationale Raumstation (ISS) – und weiter als jedes menschliche Raumschiff in 40 Jahren gereist ist.

EFT-1 wird die Rakete, die zweite Stufe, die Abwurfmechanismen sowie die Avionik, die Lageregelung, Computer und elektronische Systeme im Orion-Raumschiff testen.

Dann wird das Raumschiff einen Hochgeschwindigkeits-Wiedereintritt durch die Atmosphäre bei Geschwindigkeiten nahe 20.000 Meilen pro Stunde und sengenden Temperaturen nahe 4.000 Grad Fahrenheit durchführen, um den Hitzeschild zu testen, bevor es für eine per Fallschirm unterstützte Landung im Pazifik abspritzt.

Orion ist das von der NASA als menschlich bewertete Fahrzeug der nächsten Generation, das Amerikas Astronauten auf Reisen über die Erde hinaus in den Weltraum befördern wird – über den Mond hinaus zu Asteroiden, Mars und anderen Zielen in unserem Sonnensystem.

NASA TV bietet mehrere Stunden Live-Berichterstattung

Achten Sie auf Kens laufende Orion-Berichterstattung und er wird in den Tagen vor dem historischen Start am 4. Dezember bei KSC vor Ort sein.

Seien Sie gespannt auf Kens fortlaufende Nachrichten über Orion und Erde sowie Planetenforschung und Raumfahrt.

………….

Erfahren Sie mehr über Orion-, SpaceX-, Antares-, NASA-Missionen und mehr bei Kens bevorstehenden Outreach-Veranstaltungen:

1. bis 5. Dezember: „Orion EFT-1, SpaceX CRS-5, Start von Antares Orb-3, Curiosity Explores Mars“, Kennedy Space Center Quality Inn, Titusville, FL, abends

Rate article
Schreibe einen Kommentar