Galerie: Die nächste ISS Sojus rollt auf das Launchpad

Die Sojus-Rakete wird am Sonntag, den 21. Oktober 2012, im Kosmodrom Baikonur in Kasachstan mit dem Zug auf die Startrampe ausgerollt. Bildnachweis: NASA / Bill Ingalls.

Expedition 33/34 Der NASA-Flugingenieur Kevin Ford, der Sojus-Kommandant Oleg Novitskiy und der Flugingenieur Evgeny Tarelkin sollen am Dienstag, 23. Oktober, um 10:51 UTC (6:51 Uhr EDT) in ihrem Sojus-Raumschiff TMA-06M starten das Baikonur-Kosmodrom in Kasachstan. An Bord sind auch 32 Medaka-Fische, die in einem Schwerelosigkeits-Forschungsaquarium zu Bewohnern der Raumstation werden. Gestern wurde der Sojus auf der Startrampe ausgerollt, und dieser Start wird von einer anderen Startrampe als üblich, Standort 31, aus erfolgen. Dies ist der erste bemannte Start von Standort 31 seit Juli 1984, zu dem das Raumschiff Sojus T-12 drei Kosmonauten beförderte die russische Raumstation Saljut 7. Das normalerweise verwendete Launchpad wird aktualisiert.

Unten sehen Sie eine Bildergalerie aus dem Rollout.

Die Sojus-Rakete wird mit dem Zug zur Startrampe ausgerollt. Bildnachweis: NASA / Bill Ingalls

Rauchen verboten! Bildnachweis: NASA / Bill Ingalls

Der Sojus wird auf dem Launchpad in die aufrechte Position gebracht. Bildnachweis: NASA / Bill Ingalls

Der Zugingenieur hängt aus dem Fenster. Bildnachweis: NASA / Bill Ingalls

Padarbeiter installieren ein Sicherheitsgeländer an der Startrampe. Bildnachweis: NASA / Bill Ingalls

Die Expedition 33-Ersatzmannschaft, der NASA-Astronaut Chris Cassidy (links), der russische Kosmonaut Pavel Vinogradov und der russische Kosmonaut Alexander Misurkin (rechts) werden kurz nach ihrer Ankunft auf der Startrampe vor der Sojus-Rakete fotografiert. Bildnachweis: NASA / Bill Ingalls

Die Arbeiter klettern auf die Sojus-Rakete, nachdem sie an der Startrampe aufgestellt wurde. Bildnachweis: NASA / Bill Ingalls

Weitere Bilder finden Sie auf der Flickr-Seite der NASA.

Rate article
Schreibe einen Kommentar