10 Jahre Mars-Odyssee

Eine Weltraum-Odyssee von 2001! An diesem Tag im Jahr 2001 startete das Raumschiff Mars Odyssey, und jetzt, 3.333 Tage später, ist das Roboter-Raumschiff immer noch stark. Im vergangenen Dezember brach Mars Odyssey den Rekord für das am längsten im Einsatz befindliche Raumschiff auf dem Mars und besiegte damit den Mars Global Surveyor, der von 1997 bis 2006 im Marsorbit operierte.

Messungen von Odyssey haben es Wissenschaftlern ermöglicht, Karten von Mineralien und chemischen Elementen zu erstellen und Regionen mit vergrabenem Wassereis zu identifizieren. Bilder, die die Oberflächentemperatur messen, haben spektakuläre Ansichten der Mars-Topographie geliefert.

Zu Beginn der Mission stellte Odyssey fest, dass die Strahlung in der Umlaufbahn mit niedrigem Mars doppelt so hoch ist wie in der Umlaufbahn mit niedriger Erde. Dies ist aufgrund seiner möglichen gesundheitlichen Auswirkungen eine wichtige Information für die spätere Erforschung des Menschen. Odyssey hat die laufende Erforschung des Mars entscheidend unterstützt, indem Daten von den Marsrovern über die UHF-Antenne des Raumfahrzeugs an die Erde weitergeleitet wurden.

Odyssey wird die Landung des Mars Science Laboratory 2012 und die Oberflächenoperationen dieser Mission unterstützen. Das Mars Science Laboratory, a.k.a Curiosity, wird untersuchen, ob in seinem Landegebiet günstige Umweltbedingungen für das mikrobielle Leben herrschen, und Beweise dafür aufbewahren, ob dort Leben existiert hat. Der Rover wird die größten und fortschrittlichsten Instrumente für wissenschaftliche Studien tragen, die jemals an die Marsoberfläche geschickt wurden.

Mars Odyssey enthält drei wichtige wissenschaftliche Instrumente: das Gammastrahlenspektrometer (GRS), das Wärmeemissions-Bildgebungssystem (THEMIS) und das Mars-Strahlungsumgebungsexperiment (MARIE).

Weitere Informationen: Mars Odyssey-Website, THEMIS-Website (jede Menge großartiger Bilder)

Rate article
Schreibe einen Kommentar