Der nächste Supermond Full Moon seit 1948: Wie man es online sieht

Ein US-militärischer Kommunikationssatellit wird heute (7. Dez.) fliegen, und Sie können alle Weltraummissionen live verfolgen.

Der WGS-8-Satellit der Air Force soll auf einer United Launch Alliance (ULA) -Delta-IV-Rakete von Floridas Cape Canaveral Air Force Station während eines Zeitfensters von 18:53 Uhr starten. bis 19:42 Uhr EST (2353 bis 0042 GMT). Ab 18:33 Uhr könnt ihr den Start live auf ProfoundSpace.org verfolgen. EST (2333 GMT), mit freundlicher Genehmigung von ULA.

Sie können den Start auch direkt über ULA auf ulalachunch.com anzeigen.

Die 425 Millionen Dollar teure WGS-8 wird der achte Wideband Global SATCOM Satellit der Air Force sein - daher der Name. Diese Boeing-Raumfahrzeuge arbeiten auf einer geostationären Umlaufbahn, etwa 35.890 Kilometer über der Erde, wo ihre Umlaufgeschwindigkeit der Umlaufgeschwindigkeit des Planeten entspricht. WGS-Satelliten behalten daher den gleichen Landstreifen ständig im Auge.

"WGS-Satelliten sind wichtige Elemente eines Satellitenkommunikationssystems mit hoher Kapazität, das den amerikanischen Truppen im Feld für das nächste Jahrzehnt und darüber hinaus verbesserte Kommunikationsfähigkeiten bietet", schrieben ULA-Vertreter in einer Launch-Beschreibung.

Das erste WGS-Schiff wurde 2007 in Dienst gestellt. Die Konstellation wird schließlich aus 10 Satelliten bestehen, haben Offizielle der Air Force gesagt.

WGS-8 wird auf einer Delta IV Medium, einer 217 Fuß hohen (66,8 Meter) Rakete, die 7,6 Tonnen (6.890 Tonnen) auf die geostationäre Transferbahn (GTO) bringen kann, in den Weltraum fliegen, so die Vertreter der ULA. Der Satellit WGS-8 wiegt etwa 6,5 ​​Tonnen (5,9 Tonnen).

ULAs stärkste Rakete ist der Delta IV Heavy, der 15,7 Tonnen (14,2 Tonnen) an GTO absetzen kann.