Entsorgung einer Raumstation

[/Bildbeschriftung]

Da die Lebensdauer der Internationalen Raumstation auf mindestens 2020 verlängert wurde, müssen wir eine Weile nicht über ihren Untergang nachdenken. Aber eigentlich die NASA und die internationalen Partner machen Ich muss darüber nachdenken und vorausplanen, wie diese riesige 400-Tonnen-Struktur im Weltraum eines Tages desorbiert und entsorgt wird. Der befreundete und ehrwürdige Weltraumautor Leonard David hat einen Artikel darüber geschrieben, wie die NASA anfängt zu überlegen, wie sie "die riesige Anlage auf einen Schlag in ausgewählte, aber abgelegene Meeresgewässer entleeren" wird. Es wird nicht einfach, und deshalb ist eine gründliche Planung ein Muss. Möglicherweise ist eine Kombination von Fahrzeugen (ATV der ESA, Russian Progess) erforderlich, um die ISS auf einen sehr sicheren und präzisen Schwanentauchgang zu schicken. Eine andere Möglichkeit besteht darin, dass einige der Module an anderer Stelle wiederverwendet werden könnten.

Rate article
Schreibe einen Kommentar