Groovy! Martian Moon zeigt seine seltsamen Streifen in einem neuen Video

Nachdem wir Phobos von Mars Curiosity von der Oberfläche des Roten Planeten abgebildet haben, haben wir jetzt das Glück, eine Nahaufnahme zu erhalten: Hier ist ein Video, das Mars Express-Bilder des Marsmondes der letzten 10 Jahre zeigt. Die Bilder zeigen mysteriöse Rillen, die durch den kleinen Mond mit einem Durchmesser von 22 Kilometern verlaufen, und Wissenschaftler sind sich immer noch nicht sicher, was los ist.

"Die parallelen Rillensätze des Mondes sind vielleicht das auffälligste Merkmal, zusammen mit dem riesigen 9 km breiten Stickney-Einschlagkrater, der ein Gesicht dominiert", schrieb die Europäische Weltraumorganisation.

„Der Ursprung der Rillen des Mondes ist Gegenstand vieler Debatten. Eine Idee geht davon aus, dass die Kraterketten mit Aufprallereignissen auf den Mond selbst verbunden sind. Eine andere Idee legt nahe, dass sie sich aus Phobos ergeben, die sich durch Trümmerströme bewegen, die von 6000 km entfernten Einschlägen auf der Marsoberfläche aufgeworfen wurden, wobei jede „Familie“ von Rillen einem anderen Aufprallereignis entspricht. “

Weitere Informationen zu erstaunlichen Entdeckungen von Mars Express finden Sie in unserer Top-10-Liste aus dem Sommer!

Rate article
Schreibe einen Kommentar