SpaceX-Set für den nächtlichen Start der Landung japanischer Satelliten- und Drohnenschiffe Freitag, 6. Mai – Live ansehen

Weniger als vier Wochen nach dem Start eines Dragon-Frachtschiffs für die NASA zur Internationalen Raumstation (ISS) ist SpaceX bereit für den nächsten nahezu gleichzeitigen Raketenstart von Falcon 9 und den ersten Landeversuch für eine spektakuläre Skyshow kurz nach Mitternacht Freitag, 6. Mai.

Die kommerzielle Mission besteht darin, den japanischen Kommunikationssatelliten JCSAT-14 für SKY Perfect JSAT – einen führenden Satellitenbetreiber im asiatisch-pazifischen Raum – auf eine geostationäre Transferbahn (GTO) zu bringen.

Nach einer Verzögerung von einem Tag aufgrund schlechten Wetters plant SpaceX nun den Start von JCSAT-14 über Nacht auf der aktualisierten Version des Falcon 9 für Freitag, den 6. Mai, um 01:21:00 Uhr EDT vom Space Launch Complex 40 in Cape Canaveral Air Force Station, Fl.

Der Start von Falcon 9 ist der 4. in diesem Jahr für SpaceX.

Sie können den Start live über einen speziellen Live-Webcast von SpaceX verfolgen.

Der SpaceX-Webcast ist ab ca. 20 Minuten vor dem Start um ca. 1:00 Uhr MEZ verfügbar – unter SpaceX.com/webcast

Die 229 Fuß hohe Falcon 9-Rakete hat ein 2-stündiges Startfenster, das sich bis Freitag, den 6. Mai um 3:21 Uhr MEZ erstreckt.

Das Wetter sieht derzeit sehr gut aus. Meteorologen der Luftwaffe prognostizieren eine Wahrscheinlichkeit von 90 Prozent für günstige Wetterbedingungen zum Start am Freitagmorgen.

Bei Verzögerungen aufgrund technischer oder wetterbedingter Probleme wird eine Backup-Startmöglichkeit 24 später am Samstag zur gleichen Zeit beendet.

Die Rakete wurde auf die Startrampe des Transporters ausgerollt und in ihre vertikale Position angehoben.

Der Weg zum Start wurde nach dem erfolgreichen statischen Brandtest der ersten Stufe der Merlin 1-D-Motoren der ersten Stufe von Falcon 9 am vergangenen Wochenende frei gemacht. SpaceX führt routinemäßig den Hotfire-Test durch, um sicherzustellen, dass das Ready bereit ist.

Über eine Flotte von 15 Satelliten bietet SKY Perfect JSAT mit Sitz in Tokio, Japan, seinen Kunden qualitativ hochwertige Satellitenkommunikation.

Der Kommunikationssatellit JCSAT-14 wurde von Space Systems / Loral für die SKY Perfect JSAT Corporation entwickelt und hergestellt.

Es wird erfolgreich sein und den Satelliten JCSAT-2A ersetzen, der derzeit Asien, Russland, Ozeanien und die Pazifikinseln abdeckt.

Der Satellit JCSAT-14 wird sich von der zweiten Stufe trennen und etwa 32 Minuten nach dem Start von Cape Canaveral eingesetzt. Die Inszenierungsereignisse werden normalerweise von SpaceX über atemberaubende Bilder von integrierten Videokameras live übertragen.

Ein sekundäres Ziel ist es, den Booster der ersten Stufe durch eine treibende Landung auf einer Hochseeplattform wiederherzustellen.

Während des letzten SpaceX-Starts am 8. April landete die erste Stufe zum ersten Mal erfolgreich auf dem Schiff auf See. Aber die Rakete bewegte sich etwas langsamer und zielte auf eine niedrige Erdumlaufbahn.

Dieser Booster ist wieder mit 4 Landebeinen und 4 Gitterflossen ausgestattet.

Nach der Trennung der Etappen wird SpaceX versuchen, die erste Etappe auf dem Drohnenschiff „Natürlich liebe ich dich immer noch“ zu landen, das sich einige hundert Meilen vor der Küste im Atlantik befindet.

Laut SpaceX-Vertretern ist eine erfolgreiche Landung jedoch unwahrscheinlich, da mit dem GTO-Ziel dieser Mission die erste Stufe extremen Geschwindigkeiten und einer Wiedereintrittserwärmung ausgesetzt sein wird.

Bleiben Sie hier auf dem Laufenden, um Kens fortlaufende Nachrichten über Erd- und Planetenforschung sowie die bemannte Raumfahrt zu erfahren.

Rate article
Schreibe einen Kommentar