Wie weit ist die Venus von der Erde entfernt?

Das sind unterschiedliche Zahlen für die Entfernung der Venus von der Erde. Die nächstmögliche Oppositionsentfernung zwischen Erde und Venus beträgt 38 Millionen Kilometer. Dies ist der nächste Punkt, den ein Planet der Erde bringt.

Die am weitesten von der Erde entfernte Venus ist 261 Millionen km entfernt. Das bedeutet, dass die Entfernung der Venus von der Erde um unglaubliche 223 Millionen km variieren kann. Das scheint zwar eine erstaunliche Entfernung zu sein, ist aber nichts im Vergleich zu den Zahlen, die anderen Planeten zugeschrieben werden. Versuchen Sie sich vorzustellen, wie weit es zwischen Erde und Neptun ist. Hier ist ein Link, der Ihnen erklärt, wie Sie diese Entfernungen ermitteln können.

Die relative Nähe der Venus erklärt, warum sie das zweithellste Objekt am Nachthimmel ist. Der Planet hat eine scheinbare Größe von etwa -4,9 am hellsten. Es kann auch vollständig vom Nachthimmel verschwinden, wenn es am weitesten entfernt ist, da sich die Sonne zwischen ihm und der Erde befindet. Die scheinbare Größe des Planeten wird auch durch das Reflexionsvermögen der Schwefelsäurewolken unterstützt, die seine Atmosphäre dominieren. Die Wolken reflektieren viel sichtbares Licht, erhöhen die Albedo des Planeten und machen ihn leichter sichtbar.

Die Venus bewegt sich regelmäßig über das Gesicht der Sonne. Dies wird als Transit bezeichnet. Diese Transite der Venus treten paarweise auf, wobei mehr als ein Jahrhundert jedes Paar trennt. Seit dem Aufkommen des Teleskops wurden 1631, 1639 Transite beobachtet; 1761, 1769; und 1874, 1882. Die letzte fand am 8. Juni 2004 statt. Die zweite in diesem Paar wird am 6. Juni 2012 stattfinden. Markieren Sie also Ihre Kalender und bereiten Sie Ihre Teleskope vor. Man kann auch sehen, dass der Planet Phasen durchläuft, ähnlich wie der Mond, wenn man ihn mit einem leistungsstarken Fernglas oder kleinen Teleskopen beobachtet.

Die Venus ist immer heller als jeder Stern. Es ist am hellsten, wenn die Entfernung der Venus von der Erde am geringsten ist. Der Planet kann leicht gesehen werden, wenn die Sonne tief am Horizont steht. Er liegt immer etwa 47 ° von der Sonne entfernt. Der Planet umkreist schneller als die Erde und überholt ihn daher alle 584 Tage. Wenn dies geschieht, ist die Venus am Morgen, kurz nach Sonnenaufgang, leichter zu sehen. Hoffentlich haben Sie hier einige nützliche Informationen gefunden.

Wir haben viele Artikel über Venus for Space Magazine geschrieben. Hier sind einige interessante Fakten über die Venus und hier ein Artikel über die Venus im Vergleich zur Erde.

Wenn Sie weitere Informationen zu Venus wünschen, lesen Sie die Hubblesite-Pressemitteilungen zu Venus. Hier finden Sie einen Link zum NASA-Handbuch zur Erforschung des Sonnensystems auf Venus.

Wir haben auch eine ganze Episode von Astronomy Cast rund um die Venus aufgenommen. Hören Sie hier, Episode 50: Venus.

Verweise:
http://solarsystem.nasa.gov/planets/profile.cfm?Object=Venus&Display=OverviewLong
http://curious.astro.cornell.edu/question.php?number=564

Rate article
Schreibe einen Kommentar