Machen Sie sich bereit für die Geminiden – im Himmel und online!

Eines der besten Nachthimmelereignisse des Jahres steht auf dem Programm: Der Geminid Meteorschauer. Diese Zahl wird auf dem Höhepunkt der Aktivität angezeigt, aber wenn die Bedingungen klar sind, können Sie sich auf jeden Fall die Zeit nehmen, sie zwischen Sonntagabend, 12. Dezember, und Mittwochmorgen, 15. Dezember, zu beobachten.

Sie können auch auf Twitter mit der # Meteorwatch-Crew an der Veranstaltung teilnehmen und diese teilen.

Meteore sind natürlich das Ergebnis kleiner Partikel, die mit hoher Geschwindigkeit in die Erdatmosphäre gelangen, die Luft um sie herum verbrennen und überhitzen, was als charakteristischer kurzlebiger Lichtstreifen leuchtet. In diesem Fall sind die Trümmer mit dem Asteroidenobjekt 3200 Phaethon verbunden, das viele Astronomen für einen ausgestorbenen Kometen halten.

Die Meteore scheinen aus einem „Strahlenden“ im Sternbild Zwillinge zu stammen, daher der Name Geminid.

Für US-Skywatcher sagt Sky & Telescope voraus, dass unter einem klaren, dunklen Himmel ein oder zwei Sternschnuppen pro Stern auftreten
Minute wird wahrscheinlich ab ca. 23 Uhr zu sehen sein. Ortszeit Montag bis Morgengrauen Dienstagmorgen. Wenn Sie unter dem künstlichen Licht der Lichtverschmutzung leben, sind die Zahlen geringer, aber die hellsten Meteore scheinen immer noch durch.

Für europäische und insbesondere britische Beobachter, so die RAS, wird die Strahlung in Großbritannien bis 02:00 Uhr GMT am 14. Dezember fast über Kopf sein, was es zur besten Zeit macht, die Geminiden zu sehen. Zu diesem Zeitpunkt wird der Mond im ersten Quartal untergegangen sein, sodass die Aussichten für eine gute Sicht auf die Dusche ausgezeichnet sind.

Meteore in der Geminid-Dusche sind weniger bekannt, wahrscheinlich weil das Wetter im Dezember weniger zuverlässig ist. Aber wer der Kälte trotzt, kann mit einer schönen Aussicht belohnt werden. Im Vergleich zu anderen Schauern bewegen sich Geminiden-Meteore mit etwa 35 km / s relativ langsam, sind hell und haben einen gelblichen Farbton, wodurch sie deutlich und leicht zu erkennen sind.

Um nach Meteoren Ausschau zu halten, brauchen Sie nur Ihre Augen. Finden Sie einen dunklen Fleck mit freiem Blick auf den Himmel und ohne grelle Lichter in der Nähe. Bündeln Sie sich so warm. "Gehen Sie spät abends aus, lehnen Sie sich zurück und blicken Sie in die Sterne", sagt Alan MacRobert, Senior Editor von Sky & Telescope. „Entspann dich, sei geduldig und lass deine Augen
an die Dunkelheit anpassen. Die beste Richtung ist, wo immer Ihr Himmel am dunkelsten ist, wahrscheinlich gerade nach oben. “

Wie bei den meisten astronomischen Ereignissen ist der beste Ort, um Meteore zu sehen, an dunklen Orten, fern von der Lichtverschmutzung von Städten. Sie können sich auch bei Astronomieclubs oder Wissenschaftsmuseen erkundigen, ob dort Veranstaltungen stattfinden.

Die Geminiden werden auch in einer Twitter-Veranstaltung namens Meteorwatch vertreten sein, bei der Beobachter ihre Texte, Bilder und Videos veröffentlichen können, um sie mit anderen Beobachtern zu teilen (und auch für diejenigen mit weniger günstigen Standorten. Jeder mit Internetzugang kann mitmachen, indem er @virtualastro folgt und der Hashtag #meteorwatch auf Twitter.

Quellen: RAS, Sky & Telescope,

Rate article
Schreibe einen Kommentar