Astronaut feiert St. Patrick's Day im Weltraum

Sie brauchen keine Schwerkraft, um einen großartigen St. Patrick's Day zu haben, fragen Sie einfach den Astronauten Chris Hadfield auf der Internationalen Raumstation.

Hadfield, ein Astronaut der kanadischen Raumfahrtbehörde, feiert heute den irischen Feiertag im Orbit, indem er heute (17. März) ein grünes Hemd und eine hellgrüne Fliege trägt, während er Irland aus dem Weltall fotografiert.

"Maidin Mhaith von der Internationalen Raumstation! Alles Gute zum St. Patricks Day für die Iren auf der ganzen Welt. Guten Morgen!" Hadfield schrieb heute in einem von mehreren Twitter-Beiträgen mit irischem Hintergrund. Maidin Mhaith ist gälisch für "Guten Morgen".

Hadfield machte auch ein Foto von Tralee, Irland, als die Raumstation heute Morgen über die Region fuhr und sogar eine kosmische Version des traditionellen irischen Liedes "Danny Boy" aufnahm. Tralee war das erste Stück Grünland, das Hadfield sah, als die Raumstation heute über dem Atlantischen Ozean aufstieg. [Astronaut Chris Hadfields erstaunliche Weltraumfotos]

"Danny Boy schlägt mich jetzt mehr denn je heim. Ich habe eine Version für heute im Orbit aufgenommen", schrieb Hadfield. Er veröffentlichte seine Version von Danny Boy auf der Soundcloud.com Audio-Website.

Hadfield ist ein versierter Gitarrist und ist der erste Astronaut, der ein Original-Lied im Weltraum aufgenommen hat. Letzten Monat war er einer von mehreren Astronauten, die während eines Konzerts in Houston am 15. Februar mit der irischen Band The Chieftains aufgetreten sind. Die NASA-Astronauten Cady Coleman und Dan Burbank traten den Chieftains während des Konzerts live auf der Bühne bei, wobei Hadfield seine Portion für die Show vorregistrierte.

Coleman spielte auch mit den Chieftains aus dem Weltraum während einer Mission zur Internationalen Raumstation, die von Dezember 2010 bis Mai 2011 lief. Sie nahm fünf verschiedene Flöten zur Raumstation und spielte auch ein irisches Lied im Raum für St. Patrick's Day.

Hadfield befehligt die Expedition 35 Mission auf der Internationalen Raumstation und übernahm letzte Woche das Orbit-Labor, als die vorherige Expedition 34 Crew zur Erde zurückkehrte. Er ist der erste Kanadier, der jemals die Raumstation anführte.

Die Crew der Expedition 35 der Raumstation besteht aus Hadfield, dem NASA-Astronauten Tom Marshburn und dem russischen Kosmonauten Roman Romanenko. Die drei Männer starteten im Dezember zur Raumstation und sollen im Mai auf die Erde zurückkehren.

Hadfield und seine Crew werden am 28. März drei weitere Besatzungsmitglieder begrüßen und die Raumstation wieder auf ihre volle sechsköpfige Crew-Größe bringen.

Sie können Chris Hadfields Version von Danny Boy hier auf SoundCloud.com hören.