Slooh wird Livestream Solar Eclipse im größten spanischsprachigen TV-Netzwerk

Slooh, eine Organisation, die Skywatchers auf der ganzen Welt mit einem großen teleskopischen Netzwerk verbindet und live himmlische Ereignisse überträgt, wird die gesamte Sonnenfinsternis von 2017 in einem fünfstündigen Livestream übertragen. Um das Publikum zu erweitern, wird Slooh am Montag, den 21. August, ein spanischsprachiges Programm auf dem Kanal Univision zusammen mit Sloohs englischer Sendung streamen.

Die umfangreiche Sendung wird um 11:30 Uhr EDT (1530 GMT) beginnen, und die spanische Sendung soll die auf Englisch spiegeln, sagte Michael Paolucci, Sloohs Gründer und CEO, gegenüber ProfoundSpace.org. Der Astronom J. L. Galache wird das spanische Programm verankern und wird während der Sonnenfinsternis in Idaho stationiert sein.

Galache sagte ProfoundSpace.org, dass er glaubt, dass viele Menschen in Südamerika auch die spanische Sendung zusehen werden, zusätzlich zu den 42,5 Millionen Spaniern, die in den Vereinigten Staaten leben. [Hier sind die besten Live-Videostreams für die Sonnenfinsternis 2017]

"Da die Sendung auch auf der Facebook-Seite von Univision ausgestrahlt wird und es einen ganzen Kontinent gibt, der Spanisch spricht, hoffen wir, dass, selbst wenn Südamerikaner die totale Sonnenfinsternis nicht genießen und nur einen Teil davon sehen können [die totale Sonnenfinsternis] ", sagte er.

Laut einer Ankündigung vom 16. August wird die Sonderausgabe von Univision in ihrer Morgensendung "Despirta América" ​​spezielle Nachrichtensegmente enthalten. Der Sender hat den NASA-Astronauten José Hernández als besonderen Gast eingeladen, an der Berichterstattung des Netzwerks teilzunehmen. Die Nachrichtensprecher von Univision, Ilia Calderón und Felix de Bedout, werden das Programm "El Gran Eclipse" (Die große Finsternis) moderieren, das um 13 Uhr im ganzen Land ausgestrahlt wird. EDT / 10 Uhr PDT.

Im Jahr 2017 schlug Univision während 10 aufeinander folgenden Wochen während der Hauptsendezeit andere nationale englischsprachige Netzwerke. Diese Partnerschaft mit Univision ist das dritte Mal, dass Slooh mit dem größten spanischsprachigen Netzwerk in den Vereinigten Staaten zusammengearbeitet hat; Die erste Sendung war im Februar 2017 aus Chile und später für ein Programm über Kometen im März.

Paolucci sagte ProfoundSpace.org, dass Sloohs Aufgabe darin besteht, den Raum für alle zugänglich zu machen, in jeder Sprache. Er hielt es für angemessen, parallel zu senden, da viele der Teleskope in seinem Netzwerk an Orten installiert sind, wo am meisten Spanisch gesprochen wird. Die meisten von Sloohs Teleskopen - und eigentlich Sloohs Basis - befinden sich am Institut für Astrophysik der Kanarischen Inseln, die Teil der spanischen Nation sind, und Slooh hat auch eine teleskopische Partnerschaft mit der Katholischen Universität in Santiago, Chile.

Sloohs Ziel laut Paolucci ist es, eine Plattform zu schaffen, die "jede Barriere beseitigt, um nachzuschauen und Raum zu schätzen, und Kosten sind eine Barriere, Sprache ist eine andere." Die Nachricht von Sloohs Partnerschaft mit Univision kam einige Wochen nachdem Slooh angekündigt hatte, seinen Online-Nutzern freien Zugang zu seinen Teleskop-Streaming-Feeds zu gewähren.

Nach Sloohs Livestream, der von Frontier Communications gesponsert wird, besteht der nächste Schritt für Paolucci und sein Team darin, eine spanischsprachige Version für die interaktive Slooh-Website zu erstellen.

Sie können die Slooh-Sendungen in spanischer Sprache auf Sloohs Website sowie hier auf ProfoundSpace.org sehen.