2012 Night Sky Guide: Die besten astronomischen Veranstaltungen des Jahres

Als ein ehemaliger amerikanischer Schullehrer, ein altgedienter russischer Raumstationskommandeur und ein russischer Rookie - Kosmonaut am Montag zur Internationalen Raumstation vorstießen, war ihre feurige Explosion nicht ohne Ironie: Das Trio ritt eine Flammensäule in den Orbit und trug dabei eine Spielzeugmaskottchen bekannt für die Förderung des Feuersicherheit.

Der NASA-Astronaut Joe Acaba und die Kosmonauten Gennady Padalka und Sergei Revin starteten mit Smokey (the) Bear, einem Spielzeug des Maskottchens des US-Forstamts, um das Bewusstsein für die Gefahren von Menschenbränden zu schärfen. Der Astronaut und die Kosmonauten starteten um 11:01 Uhr auf einer russischen Sojus TMA-04M. EDT (0301 GMT / 9: 01 Uhr Ortszeit am 15. Mai) vom Kosmodrom Baikonur in Kasachstan. Mit dem Start begann der viermonatige Aufenthalt der Crew im Weltraum.

Fliegen - und schweben - über den Köpfen der Besatzungsmitglieder war das kleine Smokey-Spielzeug, das eine russische Gewohnheit für die Mannschaft fortsetzte, einen Talisman und einen "Zero-g-Indikator" auszuwählen, um vom Steuerpult des Raumschiffs zu hängen. Das Spielzeug begann zu schweben, sobald sie die Umlaufbahn erreichten, was einen visuellen Hinweis darauf gab, dass sie schwerelos und sicher im Weltraum waren.

Traditionell stellt der russische Kommandant der Sojus die Puppe zur Verfügung, die oft von einem Kind gewählt wird, aber für diesen Flug wurde die Ehre dem Amerikaner an Bord übergeben. [Fotos: Sojus Rockets spektakuläre Einführung]

"Gennady war sehr gnädig und bot uns neuen Fliegern die Gelegenheit, den Talisman zu fliegen", sagte Acaba. Als Veteran einer Weltraum-Shuttle-Mission 2009 zur Raumstation war dies Acabas erster Start mit einer russischen Rakete und sein erster Einsatz als Flugingenieur.

Acabas Wahl des Maskottchens - Smokey Bear - zog in Russland Fragen auf, war aber in den Vereinigten Staaten sehr bekannt.

Smokey geht in den Weltraum

Die kleine Braunbärpuppe mit Smokey's ikonischem Kampagnenhut und blauen Jeans wurde Acaba von einem Freund präsentiert.

"Es war ein Geschenk, das mir ein Freund von mir, der für den US Forest Service arbeitet, überreicht hat", sagte Acaba während einer Pressekonferenz vor dem Flug. Als begeisterter Naturbursche besitzt Acaba einen Abschluss in Geologie und war als Peace-Corps-Umweltaktivist tätig.

"Smokey ist eine sehr berühmte Ikone in den Vereinigten Staaten", sagte er in einer Antwort an einen russischen Journalisten, der nach der Bedeutung hinter Smokey fragte. "Er ist seit den 1940er Jahren da und versucht, uns daran zu erinnern, was die Probleme sind, wenn man von Menschen verursachte Brände hat und versucht, uns daran zu erinnern, die Umwelt so gut wie möglich zu schützen." [Fotos: Waldbrände aus dem Weltraum gesehen]

Smokey ist laut einer Sprecherin des Ad Council, die den Charakter im Jahr 1944 für den US Forest Service geschaffen hat, das Zentrum der am längsten laufenden öffentlichen Dienstkampagne in der Geschichte der USA.

Smokey ist vielleicht am besten für sein Schlagwort bekannt: "Nur Sie können Waldbrände verhindern."

"Die Botschaft von Smokey ist heute genauso aktuell wie 1944. Wir arbeiten weiterhin mit dem US Forest Service zusammen, um innovative und ansprechende Wege zu finden, um allen Amerikanern zu helfen, ihre Rolle in der Waldbrandprävention zu verstehen", erklärte der Vizepräsident für Öffentlichkeitsarbeit und soziale Medien Ellyn Fisher erzählte sammeln ProfoundSpace.org. "Eine Partnerschaft mit der NASA, um Smokey in den Weltraum zu bringen, würde die Konversation weiter steigern und wir wären begeistert."

Laut Fisher ist dies das erste Mal, dass Smokey the Bear im Weltraum geflogen ist, obwohl ein Patch mit dem Maskottchen im Mai 2011 mit einer Wetterballon-Nutzlast auf 100.000 Fuß (30.480 Meter) gelüftet wurde.

Obwohl Smokey Bear eine amerikanische Figur ist, stimmte Acabas russischer Kommandeur der Auswahl zu.

"Ich habe Joe bei dieser Entscheidung unterstützt", sagte Padalka.

Geschenke und gezählt für

Laut Fisher wird Smokey seinen Geburtstag im Weltraum feiern. Das Forest Service Maskottchen wird am 9. August 68 Jahre alt.

Der Bär ist jedoch nicht das einzige Besatzungsmitglied, das seinen Geburtstag im Orbit feiert.

Acaba wird am Donnerstag (17. Mai) 45 Jahre alt, am selben Tag, an dem er und seine zwei Soyuz TMA-04M Crewmitglieder ihre Raumsonde andocken und an Bord der Raumstation kommen werden. Die Verbindung ist auf 12:38 Uhr EDT (0438 GMT) ausgerichtet.

Einen Monat später wird die Crew der Expedition 31 doppelte Geburtstage feiern. Sowohl Padalka als auch Kommandant Oleg Kononenko wurden am 21. Juni, 1958 und 1964 geboren.

Revin, als einziges TMA-04M-Crewmitglied, dessen Geburtstag dem Start vorausging (es war im Januar), packte Geschenke für seine Kollegen.

"Es war meine Pflicht, einige Geburtstagsgeschenke für sie zu bringen", sagte er. "Ich hoffe, dass ich eine angenehme Überraschung machen kann. Ich hoffe, sie werden diese Geschenke während ihres Fluges nützlich finden. Ich hoffe auch, dass meine Geschenke ein wenig ihre Stimmung heben werden."

"Sie werden herausfinden, welche Art von Geburtstagsgeschenke ich über [Mission Control] MCC-Moskau - sie wird darüber berichten - wenn die Daten kommen", fügte Revin hinzu.

Revin entschied sich für eine kleine, aber symbolische Stoffpuppe.

"Ich weiß, dass meine Kameraden kleine Souvenirs mitnehmen und ich nehme ein kleines Känguru", sagte der erste Flieger. "Wir alle wissen, dass Känguruhs springen, sie springen, sie springen vorwärts, [und] das ist ein Sprung für mich."