Das Projekt "Private Mars One Colony" reduziert den Bewerberpool auf 100 Freiwillige

Als die NASA 2018 den Start ihres nächsten großen Weltraumteleskops einleitet, bittet ein Modellbauteam um Hilfe bei der Erstellung von Miniaturversionen des riesigen Observatoriums für die Öffentlichkeitsarbeit.

Die Gruppe, MesaTech, die sich selbst als eine "von den Mitgliedern gegründete, breit angelegte Genossenschaft" beschreibt, startete eine Kickstarter-Kampagne, in der sie 25.000 USD für Modelle des Infrarot-James-Webb-Weltraumteleskops (JWST) der NASA forderte. Bis heute (4. August) hat die Kampagne mehr als 8.800 US-Dollar gesammelt, drei Wochen bis zum 21. August.

Die Gruppe gab an, dass sie vier Jahre damit verbracht hat, NASA-Zentren mit einem teleskopierbaren Teleskop zu erforschen, das nur ein Sechstel des Teleskopes umfasst, aber die Größe des Modells begrenzt seine Verwendung. Mit mehr Geld plant die Gruppe, ein Modell im zwanzigsten Maßstab und zwei noch kleinere Modelle mit einem Vierzigstel und einem Achtzigsten herzustellen, die als Belohnung an Unterstützer geschickt werden, die eine bestimmte Menge Geld beisteuern. [Beobachten Sie, wie sich das NASA-Weltraumteleskop James Webb im Raum entfaltet]

Das zwanzigste Modell, das größte des Sets, wäre etwa 1 Meter lang. Das eigentliche Teleskop wird etwa 21 x 14 m groß sein, einschließlich seines Sonnenschutzes.

"Wir möchten Ihre Unterstützung auf jeder Ebene, so dass wir viele weitere unserer verteilbaren Modelle produzieren und praktische Erfahrungen und ein besseres Verständnis von JWST weltweit verbreiten können", schrieben die Vertreter von MesaTech über die Kampagne.

"Wir haben viele Prototypen unserer kleinen, robotergesteuerten, verlegbaren Modelle von JWST entwickelt und verfeinert. Wir haben diese Modelle bei Dutzenden von öffentlichen Veranstaltungen im ganzen Land eingesetzt, um Studenten, Pädagogen und die Öffentlichkeit darüber zu informieren, wie die NASA und die Europäische Weltraumorganisation ] beabsichtigen, JWST aus der weltgrößten Trägerrakete zu holen und sie in die Größe einer Villa zu entwickeln, um ihre wissenschaftliche Mission durchzuführen. "

Das JWST der NASA zielt darauf ab, Merkmale in der Geschichte des Universums zu untersuchen, angefangen von der Entstehung von Galaxien über die Entstehung von Sternen und Planeten bis hin zu (möglicherweise) den Zutaten für das Leben. JWST wurde als Nachfolger des Hubble-Weltraumteleskops in Rechnung gestellt. Dieses Observatorium wurde vor 25 Jahren ins Leben gerufen und funktioniert immer noch gut, nach fünf Missionen zur Wartung von Raumfähren, von denen die letzte 2009 war.

MesaTechs Modell wurde unter Verwendung von Informationen im öffentlichen Bereich entwickelt, die dann nach öffentlichen Schaukästen verfeinert wurden, schrieb die Gruppe. Die Komponenten wurden mit 3D-Druckern, computergesteuerten Fräsmaschinen und anderen Geräten hergestellt.

Die Gruppe sagt, sie sei erfahren "bei der Entwicklung und dem Betrieb von wissenschaftlichen Raumfahrt- und Raumforschungssystemen, einschließlich JWST, Hubble und [der Internationalen] Raumstation."

Weitere Informationen zur Kampagne finden Sie unter:
//www.kickstarter.com/projects/2027183511/james-webb-deployable-modelDocument1