Benson Space enthüllt neues Dream Chaser Design

DALLAS, Texas - Der Space-Unternehmer Jim Benson, Leiter der Benson Space Company in Poway, Kalifornien, wird einen neuen Ansatz für das Design seines Unternehmens? Dream Chaser? Raumtourismusfahrzeug.

Das neue suborbitale Design der Firma basiert auf einer Verschmelzung der NASA- und Air Force X-2-, X-15- und T-38-Fahrzeuge - anstatt eines früheren Entwurfs - des orbitalen NASA HL-20-Hubkörperfahrzeugs. Das neue NASA / Air Force-abgeleitete Design ist "sicherer und besser" ,? Benson sagte. [siehe Bild]

Eine fünfmonatige Studie von SpaceDev und der Benson Space Company (BSC) hat ergeben, dass dieses neue Design die ersten, sichersten und besten Astronauten-Weltraumflüge für den aufstrebenden Weltraumtourismus-Markt liefern wird. Die Ankündigung wird voraussichtlich während der Internationalen Weltraumentwicklungskonferenz der National Space Society stattfinden, die diese Woche hier beginnt.

Dieses neue Design gilt als sicherer und aerodynamischer, sagte Benson. Damit kann die Benson Space Company auch 2009 planmäßig ihre ersten kommerziellen Weltraumflüge durchführen.

Große Fenster, gute Aussicht

Das neue Dream Chaser-Raumschiffdesign ist leichter und schlanker, berichtet Benson, was zu weniger Luftwiderstand und weniger Antriebskraft als das frühere HL-20-Design führt.

Das Fahrzeug soll von sicheren Hybridraketenmotoren angetrieben werden, senkrecht starten und anschließend auf dem Startplatz landen.

Ein sicherer? Sorgloser Wiedereintritt? - nachdem eine Höhe von mindestens 65 Meilen erreicht wurde? Benson berichtet, wird Passagiere im Vergleich zu anderen Designs zu minimalen G-Kräfte unterliegen. Es wird auch viele große, gut platzierte Fenster für ideale Passagieransichten der Erde und des Weltraums während der suborbitalen Wanderung haben.

Während das neue Design sicherer und aerodynamischer ist, merkte Benson an, es werde auch einfacher und schneller zu bauen sein, was es BSC ermöglichen würde, seine ersten kommerziellen Raumflüge im Jahr 2009 zu planen. Das Ziel ist es, das erste, sicherste und beste zu bieten Astronaut macht Raumflüge für den aufstrebenden Weltraumtourismusmarkt, fügte er hinzu.

Bessere Fahrt, spektakulärere Aussichten

? Während der letzten zwei Monate hat ein kleines, sehr erfahrenes Team einen neuen Blick geworfen und festgestellt, dass wir es besser machen können? Benson bemerkte in einer Presseerklärung.

Zu diesem Zweck wird das neue Raumschiff die besten Elemente aus anderen erfolgreichen Fahrzeugen enthalten. Dies wird zu einem Raumschiff führen, das eine bessere Fahrt und noch spektakulärere Ausblicke bietet, und in diesem frühen Stadium werden wir wenig Zeit verlieren, es auf den kommerziellen Markt zu bringen ,? Benson erklärt.

Die Benson Space Company wurde im September 2006 gegründet und ist bestrebt, die ersten, sichersten und kostengünstigsten Raumfahrtflüge für den sich entwickelnden Raumfahrtbereich zu bieten. BSC entwickelt derzeit Dream Chaser-Raumschiffe - basierend auf bewährten Designs? Die Firma erwartet, dass sie die ersten kommerziellen, suborbitalen Raumflüge der Welt anbieten können.

  • Die Konferenz der National Space Society beginnt in Dallas
  • VIDEO: Post Mortem auf Pixel
  • VIDEO: Carmack gegen den Mond
  • VIDEO: ProfoundSpace.org's Wirefly X Prize Cup Videoarchiv
  • Bilder: Wirefly X Prize Cup Galerie: Erster Tag

HINWEIS: Die Ansichten dieses Artikels stammen vom Autor und spiegeln nicht die Richtlinien der National Space Society wider.

Besuchen Sie ProfoundSpace.org/Ad Astra Online für weitere Nachrichten, Ansichten und wissenschaftliche Untersuchungen von der National Space Society.