Jahresr├╝ckblick: 2011 im Weltraum

Sie können einen Platz in der ersten Reihe für den heutigen Mondmonat (29. Oktober) über einen Live-Webcast der Slooh Space Camera einnehmen, der Echtzeit-Ansichten von einer Sternwarte auf den spanischen Kanarischen Inseln zeigt.

Dieser Vollmond wird "Jägermond" genannt, benannt nach der Jagdzeit, die jetzt reif ist, wenn die Blätter fallen und die Hirsche nach dem Sommer gemästet werden.

Sloohs "Fright Night" Sendung beginnt um 19 Uhr. EDT (2300 GMT oder 23:00 UTC). Sie können kostenlos auf Slooh's Website sehen: //www.slooh.com.

Das Programm bietet nicht nur großartige Ausblicke auf den Kratermond, sondern auch eine Tour zu anderen "gruseligen" Himmelsobjekten, gerade rechtzeitig zu Halloween.

"Der Mond des Jägers wird in dieser Nacht auftauchen - ein perfekter Auftakt zu Halloween, da der Mond eine reiche Rolle in der Halloween-Geschichte spielt", schrieben Slooh-Beamte in einer Erklärung. "Aber, die meisten der Öffentlichkeit unbekannt, andere prominente Himmelsobjekte sind noch tiefer mit der" dunkleren Seite "der Nacht verbunden."

Die Weltraumkamera wird sich auf den Sternhaufen der Plejaden konzentrieren, auch bekannt als die Sieben Schwestern, "deren Datum des Mitternachts-Höhepunkts der Ursprung des ursprünglichen Schwarzen Sabbats war, der sich zu Allerheiligen und schließlich zu Halloween entwickelte", so Slooh-Beamte . "Warum war diese wunderschöne blaue Gruppe so mit Tod und Bösem verbunden?"

Meldet euch ein, um es herauszufinden!

Der Webcast wird von Slooh-Präsident Patrick Paolucci, Slooh Outreach-Koordinator Paul Cox und dem Kolumnisten Bob Berman von Astronomy Magazine moderiert.

Die Online-Slooh Space Camera sendet wöchentliche Shows, die die Wunder des Universums hervorheben. Das Projekt wurde am Weihnachtstag 2003 gestartet.