Internet of Things Startup Helios Wire bringt 4 Millionen US-Dollar f├╝r Satellites ein

SAN FRANCISCO - Helios Wire, ein satellitengestütztes Startup-Unternehmen des Internets der Dinge, das vom ehemaligen UrtheCast-Gründer und Geschäftsführer Scott Larson geleitet wurde, gab am 21. August bekannt, dass es eine Finanzierungsrunde über 4 Millionen Dollar abgeschlossen hat.

Helios Wire werde das Geld für die Bezahlung von Satelliten verwenden, um Kunden bei der Verfolgung und Kommunikation mit Milliarden von Geräten weltweit zu helfen, sagte Larson gegenüber SpaceNews.

Im Dezember plant Helios Wire, einen kleinen Prototyp-Satelliten zu starten, um die Technologie zu demonstrieren, mit der kurze Datenpakete von bodengestützten Geräten über Satelliten mit S-Band-Spektrum übertragen werden. Das Unternehmen plant, im Herbst 2018 seine ersten beiden operationellen Satelliten zu starten, sagte Larson.

Astro Digital, ein Earth-Imaging und Analyse-Unternehmen, nutzt seinen 16-Einheiten-Cubesat High-Power-Bus für die Mission von Helios Wire, sagte Chris Biddy, Mitbegründer und CEO von Astro Digital per E-Mail. "Diese Satelliten werden 20 bis 25 Kilogramm wiegen und eine kundenspezifische Maschine-zu-Maschine-Kommunikationsnutzlast fliegen, die den Spezifikationen von Helios Wire entspricht."

Helios Wire fertigt solarbetriebene Sensoren in der Größe eines Mobiltelefons und Naben in Schuhkartongröße, die Daten von mehreren Sensoren aufnehmen, die Temperatur, Höhe, Position und Vibration überwachen.

"Sie können die Sensoren an Dinge befestigen und sie werden Informationen in den Weltraum piepen", sagte Larson. "Wir glauben, dass wir ein paar Milliarden dieser Geräte für ein paar Dollar pro Monat aufspüren können für Branchen, die keine ständige Verbindung benötigen und keine riesigen Datendateien senden wollen. Sie wollen nur Informationen von einem Gerät bekommen ein Stück Infrastruktur, eine Öl- und Gaspipeline oder alles, was physisch weit entfernt ist, für supergünstig. "

Helios Wire plant, seine weltraumgestützte Konstellation mit wachsendem Geschäft zu erweitern. Mit zwei Satelliten kann das Unternehmen alle sieben Stunden Daten von bodengestützten Sensoren abrufen. "Wenn Sie 40 Satelliten haben, sind es alle fünf Minuten", sagte Larson.

Helios Wire wurde im Jahr 2016 in Vancouver, British Columbia, gegründet. Larson lehnte es ab zu sagen, wie viel Geld die Firma vor der Ankündigung vom 21. August aufgebracht hat.