Raumzucker entdeckt um sonnenähnlichen Stern

Menschen, die behaupten, von Außerirdischen entführt worden zu sein, scheinen ein sehr ähnliches Bild zu beschreiben. Space Aliens werden als große Köpfe, große Augen, graue Haut, glatte Gesichtszüge und kleine Münder beschrieben.

(Mama?)

Der Psychologe Frederick Malmstrom, zurzeit ein Gastwissenschaftler an der US-Luftwaffenakademie, glaubt, dass diese "Visionen" von Außerirdischen tatsächlich das Bild des prototypischen weiblichen Gesichts sind, das in das Gehirn jedes Babymenschen fest verdrahtet ist. Als Malmström das Bild einer Frau in einer Weise veränderte, die mit den Eigenschaften der Vision eines Neugeborenen übereinstimmte (Astigmatismus und eine flache Brennebene), sah das Ergebnis sehr wie ein großäugiger Alien aus.

(Dr. Frederick Malmström)

Malmstrom wurde gefragt, warum die Menschen dieses prototypische Muttergesicht sehen und nicht irgendeine andere wichtige Figur. Er antwortete, dass die Antwort damit zu tun habe, dass Fälle von Entführungen, die als glaubwürdig genug angesehen werden, solche seien, in denen Entführte berichteten, dass sie einschlafen oder unter Hypnose waren.

Für diejenigen, deren Glaubenssysteme durch diese Offenbarung stark erschüttert wurden, sollten Sie den katholischen Glauben und das außerirdische intelligente Leben lesen; Diejenigen, die ein wenig Distanz zu diesem Thema wünschen, könnten darüber nachdenken, außerirdische Zivilisationen nach ihren Werken zu lesen. Referenzartikel finden Sie hier und hier.

  • Die große UFO-Debatte
  • X Dateien geöffnet: Die UFO-Untersuchungen der National Security Agency ausgegraben

(Dies Science Fiction in den Nachrichten Geschichte mit freundlicher Genehmigung von Technovelgy.com - wo Wissenschaft trifft Fiktion.