Wie sieht es aus, Auroras auf anderen Planeten zu sehen?

Unter den Weltraumforschern haben nur wenige Songs so kraftvoll aufgenommen wie David Bowies legendäre "Space Oddity", die gefühlvolle Ballade eines einsamen fiktiven Astronauten, Major Tom. Bowie, der am Sonntag an Krebs starb, veröffentlichte das Lied als Single im Juli 1969 - Jahr und Monat der ersten Apollo-Mondlandung.

NEWS: Britische Musiklegende David Bowie stirbt

Bowie sagte, dass er inspiriert wurde, das Lied zu schreiben, nachdem er Stanley Kubricks epischen Film "2001: A Space Odyssey" gesehen hatte, der ein Jahr zuvor herauskam.

Das Lied beginnt mit Major Tom ins Weltall. Ground Control sagt ihm: "Nimm deine Proteinpillen und zieh deinen Helm an ... Beginne den Countdown, Motoren an ... Prüfe die Zündung und möge Gottes Liebe mit dir sein."

Sobald sie im Weltraum sind, fließen die Auszeichnungen ein.

"Sie haben wirklich die Note erreicht", sagt Ground Control Major Tom. "Die Zeitungen wollen wissen, wessen Hemden du trägst."

MEHR: Leb wohl, Major Tom: Erinnert sich an David Bowie

Dann ist es Zeit für die Arbeit - ein Weltraumspaziergang - und Major Tom greift die Geschichte auf:

"Ich gehe durch die Tür

Und ich schwimme auf eine ganz besondere Art und Weise.

Und die Sterne sehen heute sehr anders aus

Für hier

Sitze ich in einer Blechdose?

Weit über der Welt

Planet Erde ist blau

Und ich kann nichts tun. "

Der kanadische Astronaut Chris Hadfield war von Bowies Song so inspiriert, dass er 2013 ein Musikvideo von "Space Oddity" drehte, als er an Bord der Internationalen Raumstation war und den Song wieder in die Öffentlichkeit katapultierte.

"Asche zu Asche, Staub zu Sternenstaub. Ihre Brillanz hat uns alle inspiriert. Auf Wiedersehen Starman ", schrieb Hadfield am Montag auf Twitter.

ANALYSE: Space Oddity: Astronaut beendet Mission mit Musikvideo

Die NASA fügte hinzu: "Und die Sterne sehen heute sehr anders aus. RIP David Bowie. "

Hier ist eine Verbindung zu Bowies erster Fernsehaufführung von "Space Oddity", circa 1970. Liebe die rosa Schlaghosen:

Chris Hadfields Interpretation von "Space Oddity":