Buzz Aldrins "Welcome to Mars" Charts Pfad zum Roten Planeten für Kinder

Buzz Aldrin betrat den Mond und sein neues Buch ermutigt Kinder, die ersten Schritte auf den Mars zu machen.

In "Welcome to Mars: Ein Zuhause auf dem Roten Planeten" (National Geographic Children's Books, 2015) lädt der Astronaut Buzz Aldrin Kinder ein, einen Kurs für den Mars zu beginnen, indem er in seine Geschichte und Umgebung eintaucht und eine bemannte Mission plant . Zusammen mit Co-Autorin Marianne Dyson, einer Autorin, Physikerin und NASA-Flugingenieurin, führt Aldrin den Leser durch die Schritte, den Planeten zu erreichen, zu erforschen und zu kolonisieren.

Junge Leser erfahren, was sie brauchen, um zum Mars zu gelangen (und was sie auf dem Roten Planeten nicht brauchen werden - wie ein Rasenmäher, Mantel, Regenschirm, Insektenspray und ein Boot) und lernen Aktivitäten kennen, die helfen, die Bedingungen zu erklären auf dem Planeten, die Schnur, Spielzeugautos, Mikrowellen, Marshmallows und Ballone in verschiedene Erforschungen einbeziehen. Das Buch geht durch eine detaillierte, unterhaltsame Geschichte aller bisherigen Missionen zum Mars und die Informationen, die diese Missionen zurück gebracht haben, bevor sie Details darüber geben, wie Menschen dort Fuß fassen könnten. [Buzz Aldrin sagt, dass die Zukunft der Menschheit auf dem Mars ist (Exklusivvideo)]

Aldrin hat bereits seine Pläne für den Mars erklärt, wie in seinem 2013 erschienenen Buch "Mission to Mars: Meine Vision für die Erforschung des Weltraums" (geschrieben mit Leonard David, einem langjährigen Mitarbeiter von ProfoundSpace.org). Dieses Mal arbeitet er sich Schritt für Schritt durch ein langfristiges Schema für ein Raumfahrzeug "Aldrin Cycler", das alle zweieinhalb Jahre das Sonnensystem von der Erde zum Mars und zurück zur Erde durchläuft.

Bevor er auf dem Planeten selbst landet, sagt er, dass Entdecker den Planeten von Phobos, einem der Marsmonde, auskundschaften könnten. Nach der Landung beschreibt Aldrin, wie die ersten Entdecker - einschließlich des Lesers - sich selbst entstauben, ihr Lager aufschlagen und Ressourcen finden werden. Er erklärt, wie die Siedler im Laufe der Zeit den Planeten so verändern werden, dass er lebenswert und für die Bedürfnisse der Menschheit geeignet ist.

Aldrins Vision des Mars ist vollgepackt mit konkreten Informationen, Anweisungen für praktische Demonstrationen und einfachen Beschreibungen von einem Schritt zum nächsten - hinunter zum Menü des ersten Mars-Cafés und den Arten von Betten, auf denen die ersten Siedler schlafen werden. Auch wenn sich die Details unterscheiden, setzt dieses Buch einen greifbaren Weg ein, den raumliebende Kinder begehen werden.

KAUFEN "Willkommen auf dem Mars: Ein Zuhause auf dem Roten Planeten" von Buzz Aldrin und Marianne Dyson >>>