Eine 'flache' Mondfinsternis kommt am 25. April

Die Sonnenfinsternissaison steht diese Woche mit der ersten Sonnenfinsternis von 2013 vor der Tür, einer kurzen partiellen Mondfinsternis.

Die Mondfinsternis am 25. April 2013 ist flach, was bedeutet, dass nur 1,47% der Mondglieder in die dunkle Umbra oder den inneren Schatten der Erde eingetaucht sind. Beobachter können erwarten, dass nur ein dunkler, diffuser Rand des inneren Schattens den Mond trifft, während er die Umbra streift.

Eine partielle Mondfinsternis, die so flach ist, ist seit dem 3. Mai nicht mehr aufgetretenrd, 1958 (0,9%) und wird erst am 28. September übertroffenth2034 (1,4%). Dies ist die zweitkleinste partielle Mondfinsternis in diesem Jahrhundert.

Ein anderer Begriff für diese Art der Ausrichtung ist als Syzygy bekannt, eine großartige Wortbewertung mit drei Buchstaben in Scrabble!

Eine Videosimulation der Sonnenfinsternis:

Die Sonnenfinsternis wird in ihrer Gesamtheit von Osteuropa und Afrika über den Nahen Osten nach Osten bis nach Südostasien und Westaustralien sichtbar sein. Die Sonnenfinsternis wird bei Mondaufgang von Südamerika nach Westeuropa sichtbar sein und am Monduntergang für Ostaustralien und Fernost auftreten. Der teilweise verdeckte Mond befindet sich direkt vor der nordöstlichen Küste Madagaskars. Die Sonnenfinsternis ist von Nordamerika aus nicht sichtbar.

Jedes Jahr treten zwei Eclipse-Jahreszeiten auf, wenn die Knotenpunkte der Mondbahn die Ekliptik schneiden, während sie an der Position der Sonne und des Erdschattens ausgerichtet sind. Die Umlaufbahn des Mondes ist um 5,15 ° gegenüber der Ekliptik geneigt, die den Weg unseres eigenen Planeten um die Sonne nachzeichnet. Wenn dieser Schnittpunkt in der Nähe von Neu- oder Vollmond auftritt, tritt eine Sonnen- oder Mondfinsternis auf.

Wenn die Umlaufbahn des Mondes nicht zu unserer eigenen geneigt wäre, würden wir zwei Finsternisse pro Lunation bekommen, eine Sonnen- und eine Mondfinsternis.

2013 hat 5 Finsternisse, 3 Mondfinsternisse und 2 ringförmige. Die minimale Anzahl von Finsternissen, die in einem Kalenderjahr auftreten können, beträgt 4, und die maximale Anzahl beträgt 7, wie dies im nächsten Jahr 2038 der Fall sein wird.

Die 3 Mondfinsternisse im Jahr 2013 sind die partielle Sonnenfinsternis dieser Woche am 25. Aprilth und zwei schwache Halbschattenfinsternisse, eine am 25. Maith und noch eine am 18. Oktoberth. 2013 gibt es keine totale Mondfinsternis. Die letzte ereignete sich am 10. Dezemberth 2011, und der nächste wird erst am 15. April stattfindenth 2014 zugunsten der Region Pazifik.

Diese Sonnenfinsternis bereitet uns auch auf die erste Sonnenfinsternis 2013 vor, eine ringförmige Sonnenfinsternis, die am 10. Mai den Nordosten Australiens (der den Weg der totalen Sonnenfinsternis des letzten Jahres in der Nähe von Cairns kreuzt) und den Südpazifik überquert. Die einzige Sonnengesamtheit, die 2013 die Erdoberfläche berühren wird, ist die hybride Sonnenfinsternis am 3. November über Afrika und den Südatlantik mit einer maximalen Gesamtheit von 1 Minute und 40 Sekunden.

Kontaktzeiten für die flache Sonnenfinsternis am 25. April:

P1-Der Mond berührt die Halbschatten-18: 03: 41 UT

U1-Der Mond berührt die Umbra-19: 54: 04 UT

Mid-Eclipse-20: 08: 37.5 UT

U4 – Der Mond verlässt die Umbra-20: 21: 04 UT

P4-Der Mond verlässt das Halbschatten- 22:11:23 UT

Die Länge der Teilphase der Sonnenfinsternis beträgt genau 27 Minuten, und die Länge der gesamten Sonnenfinsternis beträgt 4 Stunden, 7 Minuten und 42 Sekunden.

Diese besondere Sonnenfinsternis ist Teil der Saros-Serie 112 und Mitglied 65 von 72.

Dieser Saros-Zyklus begann am 20. Mai 859 vth und wird am 12. Juli 2139 endenth mit einer Halbmondfinsternis. Ein berühmtes Mitglied dieser Serie war 52 Jahre alt. Diese Sonnenfinsternis war eine von vielen, die Captain James Cook am 4. Dezember benutzte, um seine Länge auf See zu bestimmenth 1778. Christoph Kolumbus versuchte dieses Kunststück auch auf seiner Reise in die Neue Welt. Es ist ein lustiges Projekt, das jeder ausprobieren kann!

Ich erinnere mich auch an die letzte Sonnenfinsternis in dieser Serie aus Südkorea am 15. Aprilth 1995 ein etwas besserer Teil von 11,14%.

Eine Bedeckung des hellen Sterns Spica tritt nur 20 Stunden zuvor von Südafrika über den Südatlantik aus gesehen auf. Dies ist der 5. in einer Reihe von 13 Bedeckungen des Mondsterns im Jahr 2013.

Die +2,8th Der Stern Zubenelgenubi (Alpha Librae) wird nur 15 Stunden nach der Sonnenfinsternis für Australien und den Südpazifik vom abnehmenden Mond verdeckt.

Eine weitere Bedeckung eines hellen Sterns mit Potenzial in dieser Woche ist +4,7th Größe Chi Virginis in ganz Nordamerika am Morgen des Mittwochs, 24. Aprilth zentriert auf 4:24 UT.

Halten Sie auch Ausschau nach Saturn der Stärke +0,1 in der Nähe des Vollmonds. Saturn stößt an diesem Wochenende für 2013 am 28. April auf Widerstandth

Der Vollmond tritt am 25. April um 20:00 UT / 16: 00 EDT gegen Mitte der Sonnenfinsternis aufth. Umgangssprachliche Namen für den April-Vollmond sind Pink, Fisch, Keimgras, Ei, Samen und Wachmond.

Sicher, die Penumbralphasen einer Sonnenfinsternis sind subtil und mit bloßem Auge möglicherweise nicht wahrnehmbar… aber es ist möglich, den Unterschied fotografisch zu erkennen. Machen Sie einfach ein Foto des Mondes, bevor er in das Halbschattenbild der Erde eintritt, und machen Sie dann eines während der Penumbralphase und ein weiteres danach. Achten Sie darauf, dass ISO / Blende und Verschlusszeit durchgehend exakt gleich bleiben. Außerdem funktioniert dieses Projekt nur, wenn der verdeckte Mond während der Belichtung hoch am Himmel steht, da die dicke Luft tief am Horizont auch den Mond verfärbt. Vergleichen Sie die Aufnahmen; siehst du einen unterschied

Eine Halbschattenfinsternis würde auch einen guten Proof-of-Concept-Test für die Jagd auf Transit-Exoplaneten bieten, obwohl dies unseres Wissens noch niemand versucht hat.

Zum Schluss noch ein Aufruf an alle Leser des Space Magazine in Madagaskar. Möglicherweise können Sie gerade einen Transit der Internationalen Raumstation vor dem Mond erwischen, während die zerlumpte Kante der Umbra am Rand des Mondes sichtbar wird. Überprüfen Sie CALSky etwa einen Tag vor der Sonnenfinsternis auf einen verfeinerten Pfad… es wäre ein unvergessliches Bild!

Und wenn ein ehrgeiziger Beobachter plant, die Sonnenfinsternis live zu streamen, lassen Sie es uns wissen und wir werden Ihre Einbettung zu diesem Beitrag hinzufügen. Wir erwarten keine Lawine von Web-Sendungen, aber hey, wir würden die Mühe auf jeden Fall honorieren! Slooh ist normalerweise eine ziemlich zuverlässige Site für Live-Eclipse-Sendungen, und zum jetzigen Zeitpunkt scheint die Übertragung im Cue geplant zu sein.

Viel Spaß beim Finsternis!

Rate article
Schreibe einen Kommentar