3 Weltraum Geschichte ├ťberraschungen in 'The Amazing Spider-Man 2'

"The Amazing Spider-Man 2" handelt von einem Web-Sluging-Mutanten auf der Erde, aber das bedeutet nicht, dass es auch für Space-Fans nicht wenige großartige Momente im Film gibt.

"The Amazing Spider-Man 2" wird am Freitag (2. Mai) für die landesweite Veröffentlichung freigegeben und folgt der anhaltenden Saga von Peter Parker (gespielt von Andrew Garfield) und seinem Leben als Spider-Man, einem der beliebtesten Comic-Helden aller Zeiten Zeit.

Spider-Man bekämpft verschiedene Schurken, aber die meisten seiner Heldentaten konzentrieren sich auf Oscorp, das in New York City ansässige experimentelle Labor, das als Katalysator für Chaos im Comic-Universum fungiert. Oscorp beherbergt auch einige der großen raumbezogenen Szenen des neuen Films. [In Fotos: Die Wissenschaft vom Amazing Spider-Man 2]

Hier sind einige der besten Momente für Weltraumfans in "The Amazing Spider-Man 2". (Während in der folgenden Geschichte keine Spoiler vorkommen, wird die Handlung des neuen Films besprochen.)

Spacesuits hinter den Kulissen

Im Hintergrund von ein paar Szenen, die in Harry Osborns Büro in Oscorp stattfinden, scheint es zwei Raumanzüge zu geben. Während die beiden Anzüge nur einen kurzen Auftritt im Film haben, haben sie eine interessante Hintergrundgeschichte: Norman Osborn, Harrys Vater, hat die Raumanzüge schon in jungen Jahren gebaut, bevor er Oscorp gründete.

"Ich war letztes Jahr ein Astronaut für Halloween", sagte Marc Webb, der Regisseur von "The Amazing Spider-Man 2". "Es gab einen Hintergrund in Bezug auf Oscorp. Norman hatte als junger Mann an einigen Anzügen gearbeitet. Das war eine der Geschichten, die wir uns selbst erzählt haben."

Harry Osborn ist ein Weltraumfreak

Harry Osborns Haus ist auch mit Weltraumschätzen bestückt. Zum Beispiel zeigen die Osborns stolz das kopernikanische Modell des Sonnensystems - in dem die Planeten die Sonne umkreisen - hoch auf einer Wand im Wohnzimmer.

Nicolaus Copernicus kam als erster auf die Idee, dass sich die Erde um die Sonne dreht. Bis Copernicus kam, Wissenschaftler dachten, die Sonne umkreiste die Erde. Später trug Galileo Galilei zu der Arbeit bei, die Kopernikus begonnen hatte, und trug dazu bei, die geozentrische Sicht auf das Universum aufzuheben.

Apollo 12 Foto

Während einer Szene im neuen Film geht Peter Parker durch die Hallen von Oscorp und scheint eines der berühmtesten Fotos aus der Apollo-Ära zu passieren. Als Parker den Korridor entlanggeht, übergibt er ein Foto, das während der Mission Apollo 12 der NASA auf den Mond aufgenommen wurde, und fügt hinzu, dass Norman Osborn schon früh in seiner Karriere am Raumfahrtprogramm beteiligt war.

Das berühmte Bild zeigt den Astronauten Pete Conrad und das Raumschiff Surveyor 3 im selben Rahmen. Die Astronauten von Apollo 12 brachten Teile von Surveyor 3 - darunter die Fernsehkamera des Roboters und andere Ausrüstungsgegenstände - zurück zur Erde.