Gruselige, riesige Prominenz verfolgt die Sonne

[/Bildbeschriftung]

Pünktlich zu Halloween hat die Sonne in letzter Zeit einige spektakuläre Shows gezeigt, darunter diese gespenstisch aussehende Bekanntheit, die der Amateurastronom Monty Leventhal aus Australien eingefangen hat. Er schätzt, dass diese riesige Säule mehr als 158.000 km von der Sonnenoberfläche entfernt ist! Monty nahm das Bild am 26. Oktober 2011 mit einem Meade SC 10-Zoll-Teleskop, einem Hydrogen Alpha-Filter und einer Canon 300D-Kamera auf.

Monty Leventhal ist ein bekannter Amateurastronom in Australien. Seine Arbeit wurde mit mehreren Preisen ausgezeichnet, darunter einer Medaille in der Allgemeinen Abteilung des Ordens von Australien, „Für den Dienst an der Wissenschaft durch Freiwilligenarbeit am Sydney Observatory“ und dem Steavensen Award von der British Astronomical Association für seine sorgfältigen und gewissenhaften Beobachtungen der Sonne seit fast zwei Jahrzehnten. Herzlichen Glückwunsch an Monty und wir danken ihm, dass er seine Beobachtungen mit dem Space Magazine geteilt hat.

Rate article
Schreibe einen Kommentar