Europas neu getesteter Weltraumflugplatz zielt auf den nÀchsten Start im Jahr 2019 ab

Der NASA-Adler-Mars Reconnaissance Orbiter (MRO) hat einen Blick auf den Curiosity-Rover der Raumfahrtbehörde geworfen, der über den Roten Planeten zieht.

Das neue MRO-Foto wurde am 8. April von der hochauflösenden Imaging Science Experiment Kamera (HiRISE) des Raumfahrzeugs aufgenommen. Es zeigt den Auto-Größen-Rover Curing durch ein Tal namens Artist's Drive in den Ausläufern des Mount Sharp.

Der hochragende Mount Sharp, der 5,5 Kilometer weit in den Marshimmel ragt, war vor dem Start des Rovers im November 2011 das wichtigste wissenschaftliche Ziel von Curiosity. Die Mitglieder des Missionsteams wollen, dass der sechsrädrige Roboter durch die Ausläufer des Berges klettert und eine Geschichte der sich ändernden Umweltbedingungen des Roten Planeten in den Felsen liest.

Im August 2012 landete die Neugier im Mars-Gale-Krater und erforschte dann das erste Jahr in der Nähe des Landeplatzes, um Anzeichen dafür zu erkennen, dass der Planet einst das mikrobielle Leben unterstützt haben könnte. Der Rover fand viele solcher Beweise und Missionswissenschaftler stellten fest, dass der Gale Krater vor Milliarden von Jahren ein bewohnbares See-und-Bach-System beherbergte.

Curiosity reiste im Juli 2013 zum Mount Sharp und erreichte im September 2014 einen Ausläufer an der Pahrump Hills. Die Rover verließ kürzlich Pahrump Hills und machte sich über Artist's Drive auf den Weg zum Logan Pass.

Der Logan Pass ist unten links im neuen Bild zu sehen, das eine Fläche von 500 Metern umfasst.

Der Kilometerzähler von Curiosity hat kürzlich auf dem Roten Planeten 10 Kilometer zurückgelegt. Aber Curiosity ist nicht der Mars-Distanzfahrer; Der NASA-Rover Opportunity, der im Januar 2004 gelandet war, erreichte Ende März den Marathon-Meilenstein von 42,195 km (26,219 Meilen).

Opportunity hält die Off-World-Fahraufzeichnung. Der zweite Platz gehört dem Rover der Lunokhod 2 der Sowjetunion, der 1973 auf dem Mond 39 km zurücklegte.