Area 51 existiert! Aber wo sind die Aliens?

In Ordnung, Verschwörer, du hattest Recht. Es gibt wirklich eine Area 51.

Zum ersten Mal hat die US-Regierung öffentlich bestätigt, dass sie eine Einrichtung namens "Area 51" in Nevada in der Nähe von Groom Lake, etwa 80 Meilen nordwestlich von Las Vegas, besitzt. Aber die Seite diente als Testgelände für das U-2-Spionageflugzeug und nicht als geheimer Lagerraum für Außerirdische und Raumschiffe, wie es von Verschwörungsgruppen seit langem behauptet wird. Das Archiv für Nationale Sicherheit der George Washington University hat den geheimen Fund gemacht, nachdem sie Dokumente erhalten hatte, die sich auf die berüchtigte Militärbasis während eines 2005 eingereichten Antrags auf ein Freedom of Information Act bezogen. Das Archiv veröffentlichte die Dokumente online am Donnerstag (15. August).

Die offiziellen Regierungsverweise auf Area 51 erscheinen in einem Dokument, das vom National Security Archive unter dem Titel "The Central Intelligence Agency und Overhead Reconnaissance: The U-2- und OXCART Programs, 1954-1974" erhalten wurde. Die Studie war im Laufe der Zeit in Bits veröffentlicht worden, aber neu deklassierte Bits enthalten offensichtliche Verweise auf Groom Lake als Area 51. Die Website wurde gemäß den Dokumenten als Testgelände für die U-2-Spionageflugzeuge genutzt. Aber wo sind die Aliens? Wo sind die Raumschiffe? Ich denke, das wird im Bereich der Science Fiction bleiben. [Lesen Sie den vollständigen Bericht im National Security Archive]