Erster weiblicher Kommandant der Raumstation nimmt wieder den Helm: Watch Live Today

Heute morgen (9. April) wird die NASA-Astronautin Peggy Whitson die erste Frau sein, die zweimal die Internationale Raumstation befehligt und das Kommando übernimmt, bevor drei Raumflieger zur Erde zurückkehren. Sie können beide Veranstaltungen live auf ProfoundSpace.org sehen.

Whitson wurde die erste weibliche Raumstation Kommandant während der Expedition 16 im Jahr 2008, und sie wird heute um 10:40 Uhr EDT (1440 GMT) während einer Change-of-Command-Zeremonie in diese Rolle zurücktreten. Dazwischen gab es eine weitere weibliche Raumstation, Sunita Williams. Whitson wird den NASA-Astronauten Shane Kimbrough ablösen, der kurz vor dem Start steht. Sie können die Zeremonie live auf ProfoundSpace.org mit freundlicher Genehmigung von NASA TV sehen.

Sie können auch morgen, den 10. April, um 12:15 Uhr EDT (0415 GMT) zuschauen, wie Kimbrough und die russischen Kosmonauten Sergey Ryzhikov und Andrey Borisenko sich von der Besatzung der Raumstation verabschieden und die Luke zur russischen Sojus-Raumsonde schließen sie zurück zur Erde.

Um 4 Uhr EDT (0800 GMT) wird die Sojus-Raumsonde von der Station abdocken, und um 6:27 Uhr EDT (1027 GMT) wird die russische Maschine eine De-Orbit-Verbrennung durchführen und schließlich um 7:20 Uhr in Kasachstan landen EDT (1120 GMT).

Das Trio verlässt Whitson mit zwei weiteren Besatzungsmitgliedern: dem französischen Astronauten Thomas Pesquet und dem russischen Kosmonauten Oleg Novitskiy. Die NASA verlängerte kürzlich den Aufenthalt von Whitson auf der Station um drei Monate. Jetzt wird sie da sein, um die ankommenden Crewmitglieder Jack Fischer von der NASA und Fjodor Yurchikhin aus Russland zu begrüßen, wenn sie am 20. April ankommen und im September mit ihnen gehen werden.

Sie war nicht nur die erste Frau, die die Raumstation befehligte, sondern auch die erste Frau, die das zweimal getan hatte. Whitson hat eine Reihe anderer Rekorde gebrochen: Sie ist die älteste Frau, die in den Weltraum fliegt. Sie verbrachte die meiste Zeit damit, eine Astronautin zu durchqueren, und bald wird sie Jeff Williams 'Rekord für die meiste Zeit im Weltraum durch einen US-Astronauten eines beliebigen Geschlechts schlagen.