Hubble-Ansicht einer Galaxie, die in Sternentstehung in Flammen steht

Dieses neueste vom Hubble-Weltraumteleskop veröffentlichte Bild zeigt die Zwerggalaxie NGC 4449, die sich etwa 12,5 Millionen Lichtjahre entfernt befindet. Obwohl es die Galaxie seit Milliarden von Jahren gibt, hat sie kürzlich eine Phase intensiver Sternentstehung durchlaufen.

Die meisten Starburst-Galaxien konzentrieren ihre Sternentstehung um den überfüllten galaktischen Kern, aber in NGC 4449 erstrecken sich die aktiven Regionen über einen größeren Teil der Galaxie. Dies wird nur noch etwa eine Milliarde Jahre dauern, wenn die Gasversorgung der sternbildenden Regionen erschöpft ist. Es wird dann ruhig bleiben, bis es eine enge Begegnung mit einer anderen Galaxie hat, und den Prozess von vorne beginnen.

Eine Galaxie wie NGC 4449 ähnelt der ersten Urgalaxie, die wahrscheinlich kurz nach dem Urknall entstanden ist, als das Universum noch jung war. Viele kleine Galaxien verschmolzen zu immer größeren Galaxien, bis sie zu den majestätischen Spiralen wurden, die wir heute sehen. Jede neue Fusion bringt eine neue Versorgung mit Rohstoffen sowie die Gravitationswechselwirkungen mit sich, um den Zusammenbruch der Gaswolken zu erzwingen.

Ursprüngliche Quelle: Hubble

Rate article
Schreibe einen Kommentar